Vorheriger Artikel

Ausgabe 11-12/2017
PM-Kurzreise: Badminton Horse Trials

Nächster Artikel

Ausgabe 11-12/2017
PM-Expeditionsreise: Pferde und Landschaften der Mongolei

Pferdezucht-Intensiv-Wochenenden

… in Holstein vom 2. bis 4. Februar
… im Oldenburger Münsterland vom 10. bis 11. Februar

Casall mit Rolf-Göran Bengtsson; Foto: Holsteiner Verband

Pferdezucht-Intensiv-Wochenende Holstein

Programmablauf

Freitag, 2. Februar: Anreise in Eigenregie bis Dinklage (12 Uhr), Hamburg Hauptbahnhof (16 Uhr) oder Henstedt (17 Uhr). Check In im Hotel. Fahrt nach Elmshorn zur Hengstvorführung der privaten Hengsthalter. Rückfahrt ins Hotel.

Samstag, 3. Februar: Besichtigung des Privatstalls Maas J. Hell in Klein Offenseth-Sparrieshoop. Nach einem Mittagsimbiss geht es nach Elmshorn in die Fritz-Tiedemann-Halle zur Hengstvorführung des Holsteiner Verbandes. Rückfahrt ins Hotel.

Sonntag, 4. Februar: Besichtigung des Hofes von Harm Tormählen, dem Geburtsort des Capitol I. Anschließend geht es zum Stall Bengtsson in Itzehoe. Rückfahrt zum Hotel und anschließend über Hamburg (ca. 15 Uhr) weiter nach Dinklage. Abreise in Eigenregie.

 

Reiseleistungen

Zwei Übernachtungen / Frühstück im Drei-Sterne-Hotel in Henstedt, Transfer im modernen Fernreisebus, Führungen und Besichtigungen, Sitzplatz bei den Hengstvorführungen am Freitagabend und Samstagnachmittag, kleiner Mittagsimbiss am Samstag, Reiseleitung, Insolvenzversicherung

 

Reisepreis 

Pro Person im DZ 289 Euro, EZ-Zuschlag 40 Euro, PM-Rabatt 20 Euro.


Pferdezucht-Intensiv-Wochenende Oldenburger Münsterland

Programmablauf

Samstag, 10. Februar: Anreise in Eigenregie bis Dinklage bis 9 Uhr. Besichtigung des erst 2015 neu erbauten Gestüts Brune inmitten des Ammerlandes mit Hengststation und Ausbildungsstall der Züchterin und Mitglied im B-Dressurkader Bernadette Brune. Nach einem Mittagsimbiss geht es zum Gestüt Nymphenburg und weiter nach Vechta zum Auktionszentrum, wo um 19 Uhr die Präsentation der Hengste der Deckstation Sosath beginnt. Rückfahrt ins Hotel.

Sonntag, 11. Februar: Fahrt nach Lohne-Kroge zum Zuchthof Arns-Krogmann, dem Besitzer der Olympionikin und Weltranglistenersten Weihegold OLD. Besichtigung der Anlage, wo auch Nachkommen dieses Ausnahme-pferdes stehen. Nach einer weiteren Besichtigung Abreise in Eigenregie.

 

Reiseleistungen

Eine Übernachtung / Frühstück im Drei-Sterne-Hotel, Transfer im modernen Fernreisebus, Führungen und Besichtigungen, Sitzplatz bei der Hengstvorführung am Samstagabend, kleiner Mittagsimbiss am Samstag, Reiseleitung, Insolvenzversicherung

Reisepreis 

Pro Person im DZ 199 Euro, EZ-Zuschlag 29 Euro, PM-Rabatt 20 Euro.

 

Optional zubuchbar

Anreise bereits Freitag, 9. Februar, bis 18 Uhr. Fahrt nach Lastrup zur Hengstvorführung der Deckstation Klatte und Helg-strand. Rückfahrt ins Hotel und Übernachtung. 89 Euro pro Person. Änderungen vorbehalten.

Information und Buchung beim Reiseveranstalter:

Clemens Kohorst GmbH
Holthausstr. 10
49413 Dinklage
Telefon 04443-5071900
Fax 04443-1639
E-Mail: info@kohorst-reisen.de
www.kohorst-reisen.de

 

Vorheriger Artikel

Ausgabe 11-12/2017
PM-Kurzreise: Badminton Horse Trials

Nächster Artikel

Ausgabe 11-12/2017
PM-Expeditionsreise: Pferde und Landschaften der Mongolei

Teilen

Teilen Sie diesen Beitrag mit Freunden