Vorheriger Artikel

Ausgabe 11-12/2017
PM-Reise: Weltreiterspiele USA mit Anschlussreisen

Nächster Artikel

Ausgabe 11-12/2017
PM-Kurzreise: Pferdezucht-Intensiv-Wochenenden

PM-Kurzreise vom 3. bis 7. Mai

BADMINTON HORSE TRIALS

Seit 1949 ist Badminton House, der Landsitz der Dukes of Beaufort, die eindrucksvolleKulisse für Viel­seitigkeitsturniere. Foto: D. Caremans

Die Badminton Horse Trials werden im Jahr 2018 wieder richtig spannend. Echte Vielseitigkeitsfans wissen ohnehin, dass die jährliche Reise auf die britische Insel „Kult“ ist. Und solche, die es werden wollen, können sich vom Reisefieber anstecken lassen. Den Turnierplatz eines der weltberühmtesten Vielseitigkeitsturniere kennt der Vielseitigkeitsexperte Siegfried Vollmer wie seine eigene Westentasche, denn seit über 20 Jahren begleitet er diese Reise für Persönliche Mitglieder. Die Reisegäste wohnen in einem Drei-Sterne Hotel – inklusive Frühstück und Abendessen – in Swindon.

 

Reiseverlauf

Donnerstag, 3. Mai: Abfahrt des Reisebusses am Morgen ab Dinklage, Dortmund und Oberhausen. Fahrt durch Belgien und Frankreich nach Calais. Fährpassage nach Dover. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Freitag, 4. Mai: Nach dem Frühstück geht es zum Turnierplatz in Badminton, wo der zweite Dressurtag beginnt. Im Laufe des Tages wird Gelegenheit zur Teilnahme an einer sachkundigen Führung über die Geländestrecke sein. Abends Rückfahrt zum Hotel. Abendessen und Übernachtung.

Samstag, 5. Mai: Transfer zum Turnierplatz zur Geländeprüfung, regelmäßiger Treffpunkt der Reisegäste ist die „große Leinwand“ auf dem Turniergelände. Nach Prüfungsende Rückfahrt zum Hotel. Abendessen und Übernachtung.

Sonntag, 6. Mai: Nach dem Frühstück geht es wieder zum Turnierplatz. Schon früh am Morgen finden sich Tausende von Zuschauern vor dem „Badminton House“ zur Verfassungsprüfung ein, bevor im Springen die Entscheidung fällt. Nach Siegerehrung und der großen Abschlussfeier Heimreise nach Deutschland.

Montag, 7. Mai: Nach der Fährpassage und einer Nachtfahrt durch Frankreich, Belgien und Holland Ankunft in den Heimatorten.

 

Reiseleistungen

Fahrt im modernen Fernreisebus, drei Übernachtungen / Frühstück im Drei-Sterne-Hotel, drei Abendessen, Fährpassage Calais – Dover und zurück, Eintrittskarten zu allen drei Wettbewerben (inklusive Sitzplatzkarte für das Springen), täglicher Bustransfer zwischen Badminton und Swindon, Reiseleitung

Reisepreis 

599 Euro pro PM im DZ, für Nicht-PM 649 Euro. EZ-Zuschlag 99 Euro.

50 Euro Nachlass bei individueller Fluganreise.

Flugpreis auf Anfrage beim Veranstalter, der auch die individuelle Flug-anreise arrangieren kann. Änderungen vorbehalten.

Information und Buchung beim Reiseveranstalter:

Clemens Kohorst GmbH
Holthausstr. 10
49413 Dinklage
Telefon 04443-5071900
Fax 04443-1639
E-Mail: info@kohorst-reisen.de
www.kohorst-reisen.de

 

Vorheriger Artikel

Ausgabe 11-12/2017
PM-Reise: Weltreiterspiele USA mit Anschlussreisen

Nächster Artikel

Ausgabe 11-12/2017
PM-Kurzreise: Pferdezucht-Intensiv-Wochenenden

Teilen

Teilen Sie diesen Beitrag mit Freunden