Vorheriger Artikel

Ausgabe 03/2016 PM-Kurzreise: Burghley Horse Trials

Nächster Artikel

Ausgabe 03/2016
PM-Kurzreise: Gestüte und Geschichte in Polen und Litauen

Englisch lernen zu Pferd für 14- bis 17-Jährige

RIDE AND TALK in Weymouth and Portland

Eine Kombination,  die Spaß macht:  Reiten und  Englisch lernen Foto: Europartner Reisen

Reiten und Englisch lernen im Land des Pferdesports macht nicht nur Spaß, sondern ist in den kommenden Pfingst- und Sommerferien für 14- bis 17-jährige Persönliche Mitglieder auch besonders günstig.

Englisch lernen, und das hoch zu Ross an der malerischen Südküste Englands – nicht nur für pferdebegeisterte Mädchen ist dies ein tolles Erlebnis. Die kombinierte Sportreise RIDE AND TALK bietet eine ausgewogene Mischung aus qualifiziertem Englisch-Sprachkurs und abwechslungsreichem Reitunterricht.

Weymouth and Portland ist der ideale Ort zum Englischlernen, fürs Sporttraining und den Freizeitspaß. Vom UNESCO Weltnaturerbe „Jurrasic Coast“ über die weitläufigen Olympiagewässer bis hin zu der langen Strandpromenade bietet Weymouth and Portland eine wundervolle Kulisse für traumhafte Erinnerungen. Geschulte Betreuer sorgen dafür, dass neben Reittraining und Sprachunterricht natürlich der Spaß in der Schülergruppe auch nicht zu kurz kommt. Bei zahlreichen Freizeitaktivitäten und Ausflügen wird die Umgebung des Kursortes erkundet und der Ganztagsaufenthalt in der Weltstadt London ist natürlich das Highlight der Sprachreise. Die Reiteinheiten finden in der South Coast Equestrian Riding School ganz in der Nähe des idyllischen Stadtkerns statt. Der Reitstall ist von der British Horse Society lizenziert und bietet Freizeitreiten mit den Elementen Springen, Gelände und Stable Management in unterschiedlichen Leistungsgruppen an. Neben dem aktiven Reiten wird unter anderem auch Wissen über Pferdepflege in verständlichem, fachbezogenem Englisch vermittelt.

In der europartner Sprachschule, keine drei Minuten vom Strand entfernt, unterrichten engagierte Muttersprachler in kleinen Lerngruppen von maximal 15 Schülern und geben so einen lebendigen Eindruck in die englische Sprache. Mit Hilfe von speziell ausgearbeitetem Lehrmaterial werden Sprachkenntnisse gefestigt und Neues erlernt. Durch die Unterbringung in privaten Unterkünften wird die Fremdsprache direkt in der Gastfamilie im täglichen Umgang angewendet. So wird auch die englische Kultur hautnah miterlebt.

Die Anreise erfolgt per Reisebus aus ganz Deutschland, auch Fluganreisen sind möglich. Der Reisepreis beträgt je nach Saison zwischen 1.925 Euro und 1.975 Euro (Zwei-Wochen-Grundangebot Busreise), für PM jeweils um 50 Euro ermäßigt. Darin enthalten sind die Busanreise, 20 Einheiten Reitunterricht à 60 Minuten für Freizeitreiter, 30 Schulstunden Sprachunterricht (Level A1 bis C1), Unterbringung in der Privatunterkunft bei Vollpension, ein Halbtagsausflug, tägliches betreutes Freizeitprogramm und ein Ganztagsausflug nach London, ein Zwei-Wochen-Bus­ticket für Weymouth and Portland. Ein Katalog zu diesem Reiseangebot kann bei europartner reisen angefordert werden. Mehr Informationen auf www.europartner.de inklusive der Termine kostenloser, deutschlandweiter Informationsveranstaltungen.

Foto: Privat

Information und Buchung beim Reiseveranstalter:

Europartner Reisen
Walter Beyer GmbH
Auf dem Rügge 9
33181 Bad Wünnenberg
Telefon 02953/98050
Fax 02953/980598
info@europartner.de

Vorheriger Artikel

Ausgabe 03/2016 PM-Kurzreise: Burghley Horse Trials

Nächster Artikel

Ausgabe 03/2016
PM-Kurzreise: Gestüte und Geschichte in Polen und Litauen

Teilen

Teilen Sie diesen Beitrag mit Freunden