Vorheriger Artikel

Ausgabe 05/2017
PM-Kurzreise: Landgestüte und Trakehnerzuchten in Mecklenburg und Brandenburg

Nächster Artikel

Ausgabe 05/2017
PM-Reisekalender

Vom 18. bis 20. August: Europameisterschaften Vielseitigkeit Strzegom

Kurztrip zum Geländeritt

Foto: B. Comtois

Buschreiter aufgepasst! Die Deutsche Reiterliche Vereinigung organisiert einen Kurztrip mit komfortablem Reisebus zum Geländetag der Vielseitigkeit, der am 19. August in Strzegom/Polen stattfindet. Zugegeben, ein wenig abenteuerlich ist die Fahrt schon, dafür aber preislich günstig und zeitlich für Vielbeschäftigte problemlos machbar. Das Ticket für den Cross Country ist bereits im Reisepreis inklusive. Die FN-Reiseleitung an Bord sorgt für fachliche Information und Betreuung.

Reiseablauf

Freitag, 18.8.:
Abfahrt des Reisebusses um 20 Uhr in Oberhausen. Weitere Haltestellen in Dortmund, Bielefeld, Hannover und Magdeburg. Nachtfahrt nach Niederschlesien/Polen.

Samstag, 19.8.:
Nach einem kleinen Frühstück im Bus Ankunft am frühen Vormittag auf dem Turniergelände in Strzegom. Der Geländeritt startet um 11.30 Uhr. Nach einem langen, ereignisreichen Turniertag Rückfahrt nach Deutschland.

Sonntag, 20.8.:
Ankunft in den Heimatorten am Vormittag.

Reiseleistungen

Busreise ab Oberhausen, Dortmund, Bielefeld, Hannover, Magdeburg nach Strzegom/Polen und zurück. Turnierticket für den Geländetag Vielseitigkeit, Frühstück am Samstag, FN-Reiseleitung, Reisepreissicherungsschein.

Reisepreis

199 Euro pro PM, für Nicht-PM 229 Euro.
Anmeldeschluss ist am 15. Juni 2017.
Mindestteilnehmerzahl 35 Personen. Änderungen vorbehalten.

Information und Anmeldung:

Deutsche Reiterliche Vereinigung
Bereich PM
48229 Warendorf
Telefon 02581/6362-626
Fax 02581/6362-100
pm-reisen@fn-dokr.de
www.fn-travel.de

Vorheriger Artikel

Ausgabe 05/2017
PM-Kurzreise: Landgestüte und Trakehnerzuchten in Mecklenburg und Brandenburg

Nächster Artikel

Ausgabe 05/2017
PM-Reisekalender

Ausgabe 05/2017

Aktuelle Ausgabe

Webinar der Persönlichen Mitglieder

„Pferde können Angst riechen“ behauptet der Volksmund und so mancher Reiter wird diese Erfahrung schon selbst gemacht haben. Helfen kann in so einer Situation gezieltes Mentaltraining. Sportpsychologin Dr. Gaby Bußmann stellt am Dienstag, 16. Mai im PM-Webinar, Techniken und Einsatzmöglichkeiten des Mentaltrainings vor und demonstriert dies anhand von zwölf Strategien für Turniere.

Hier geht es zur Anmeldung.

Teilen

Teilen Sie diesen Beitrag mit Freunden