Vorheriger Artikel

Ausgabe 09/2016
Young PM Fotowettbewerb Rio

Nächster Artikel

Ausgabe 09/2016
Young-PM Quiz

Foto: T. Pantel

Abkürzungen im Turniersport

CSN, FN, DRV, LPO – Was bedeuten diese Abkürzungen eigentlich genau? Im Pferdesport werden viele lange Bezeichnungen der Einfachheit halber mit zwei bis vier Buchstaben abgekürzt. Wir haben einige der geläufigsten Abkürzungen ausgewählt:

  • ADMR: Anti-Doping- und Medikamentenkontroll-Regeln für den Pferdesport
  • APO: Ausbildungs- und Prüfungsordnung
  • BV: Breitensportliche Veranstaltungen
  • CDN: Nationales Dressurturnier
  • CSN: Nationales Springturnier
  • DOKR: Deutsches Olympiade-Komitee für Reiterei
  • DRV: Deutsche Richtervereinigung für Pferdeleistungsprüfungen
  • EZ: Erlaubte Zeit
  • FN: Fédération Equestre Nationale (Deutsche Reiterliche Vereinigung)
  • JUN: Junioren
  • JR: Junge Reiter
  • Kl.: Klasse
  • LK: Landeskommission für Pferdeleistungsprüfungen
  • LP: Leistungsprüfung
  • LPO: Leistungs-Prüfungs-Ordnung
  • NeOn: Nennung-Online-System
  • PLS: Pferdesleistungsschau
  • RLP: Ranglistenpunkte
  • REI: Reiter
  • WB: Wettbewerb
  • WBO: Wettbewerbsordnung
  • WN: Wertnote

Vorheriger Artikel

Ausgabe 09/2016
Young PM Fotowettbewerb Rio

Nächster Artikel

Ausgabe 09/2016
Young-PM Quiz

Teilen

Teilen Sie diesen Beitrag mit Freunden