PM-Kurzreise zum 450jährigen Jubiläum vom 26. bis 27. Juni 2015 nach Wien

Spanische Hofreitschule trifft Königlich Andalusische Hofreitschule

… mit Galavorstellung und rauschender Ballnacht

Die Spanische Hofreitschule in Wien begeht im kommenden Jahr ein glanzvolles Jubiläum – ihr 450-jähriges Bestehen. Absoluter Höhepunkt der Feierlichkeiten ist eine Gala am Heldenplatz vor der Präsidentschaftskanzlei, zu der eigens die Königlich Andalusische Reitschule (Real Escuela Andaluza del Arte Ecuestre) aus Jerez de la Frontera/Spanien mit ihren Pferden nach Wien anreist. Gemeinsam geben sie an diesem Tag eine ganz besondere Präsentation der klassischen Reitkunst. Gekrönt wird diese herausragende Feier am späteren Abend durch die Fête Impériale, die in Form eines imperialen, prächtigen und farbenfrohen Sommerballes für rund 2.500 Besucher in der Winterreitschule, der Sommerreitbahn und der Stallburg zelebriert wird. Die Winterreitschule, der schönste Reitsaal der Welt, wurde nicht nur als Reithalle, sondern auch für zahlreiche höfische Feste genutzt. So ist die Winterreitschule der älteste heute noch existierende Ballsaal von Wien. Der Reinerlös der Fête Impériale kommt dem Erhalt und der Zucht der Lipizzaner, dieser ältesten Kulturpferderasse Europas zugute. „Unsere Vision ist es, die Zeit von damals für eine Nacht wieder auferstehen zu lassen und allen Wienerinnen und Wienern, aber auch Gästen aus dem In- und Ausland die Hofreitschule für einen unvergesslichen Abend zu öffnen. Tanzen Sie, damit die Lipizzaner weiter tanzen können!“ so Elisabeth Gürtler, Generaldirektorin der Spanischen Hofreitschule Wien. Persönliche Mitglieder können bei diesem einmaligen Event dabei sein.

Reiseleistungen

Die zweitägige Busreise ab Stuttgart und München beinhaltet eine Übernachtung mit Frühstücksbuffet in einem modernen Vier-Sterne-Hotel (Bar&Bistro, Wellness-Bereich mit Sauna und Fitnessraum, gratis WLAN) im Zentrum Wiens, eine Begrüßung durch die FN-Reiseleitung mit Sektempfang und eine Stadtrundrundfahrt unter fachkundiger Leitung. Die Tickets für die Gala der beiden Hofreitschulen am Heldenplatz sowie Tickets für die Ballnacht „Fête Impériale“ können dazu gebucht werden.

Reiseprogramm

Freitag, 26. Juni:
6 Uhr Abfahrt des Reisebusses ab Stuttgart (Karlsplatz), 8.30 Uhr Abfahrt des Reisebusses ab München (ZOB Arnulfstraße) und Fahrt nach Wien. Nach dem Einchecken im Hotel bleibt ausreichend Zeit, um sich auf den Abend vorzubereiten. Bei der Begrüßung mit Sektempfang stellt sich die FN-Reiseleitung vor. Um 19 Uhr beginnt die festliche Gala der Spanischen Hofreitschule und der Königlich Andalusischen Hofreitschule auf dem Heldenplatz (Fußweg vom Hotel ca. 900 Meter), der reiterliche Höhepunkt des Abends. Nach Abschluss der Gala gegen 20.30 Uhr beginnt der Einlass in die Räumlichkeiten der Spanischen Hofreitschule (Winterreitschule, Stallburg und Sommerreitbahn) zur rauschenden Ballnacht der Fête Impériale. Nach dem Defilee der Original Hoch- und Deutschmeister um 21 Uhr wird der Ball um 21.45 Uhr in der Winterreitschule eröffnet. In Stallburg und Sommerreitbahn findet eine Live-Übertragung der Eröffnung statt. In allen Ballsälen spielen bis zum frühen Morgen namhafte Tanzorchester auf, wie Barbara Helfgott und das Rondo Vienna, Sinus&Co und The Coffe Club Band. Die Fête Impériale endet um 4 Uhr.

Samstag, 27. Juni:
Nach einem stärkenden Frühstücksbuffet startet der Reisebus mit einem fachkundigen Führer zu einer ausführlichen Stadtrundfahrt in Wien. Über die Ringstraße geht es vorbei an ihren Prachtbauten, dem Wiener Prater, dem Wiener Riesenrad, der Donau, dem Hundertwasserhaus und dem Schloss Belvedere. Gegen Mittag beginnt die Rückreise nach Deutschland. Ankunft in München und Stuttgart am Abend.

Kleiderordnung der Fête Impériale

Damen: Bodenlanges Abendkleid
Herren: Frack mit Dekoration, Smoking, Dinner Jacket, Gala-Uniform

Reisepreis

289 Euro pro PM im DZ, 319 Euro pro Nicht-PM im DZ.
EZ-Zuschlag 50 Euro.

Tickets

Die Tickets werden zum Selbstkostenpreis vorbehaltlich Verfügbarkeit vermittelt.

Gala der Hofreitschulen am Heldenplatz (Open Air)

  • Tribünensitzplatz lange Seite, nicht überdacht 120 Euro pro Person
  • Tribünensitzplatz kurze Seite, überdacht 140 Euro pro Person

Ball in der Wiener Hofreitschule „Fête Impériale“

  • Flanierkarte 120 Euro pro Person
    Das Ticket berechtigt zum Ball- Eintritt ohne Tischreservierung, Zutritt zu allen Fête Impériale Ballsälen mit Ausnahme der Winterreitschule während der Eröffnung, Bars, Buffets und Aktivitäten.
  • Tischplatz Stallburg 280 Euro pro Person
    Das Ticket berechtigt zum Ball- Eintritt mit Tischreservierung in der Stallburg (Tische für vier bis zehn Personen), Einladung zum Cocktail-Empfang unter der Michaelerkuppel, Zutritt zur Winterreitschule auch während der Eröffnung und Zutritt zu allen Fête Impériale Ballsälen, Bars, Buffets und Aktivitäten.

Anmeldeschluss

15. April 2015. Mindestteilnehmerzahl 25 Personen. Änderungen vorbehalten

Reiseveranstalter

Information und Anmeldung:
Deutsche Reiterliche Vereinigung
Bereich PM
48229 Warendorf
Telefon 02581/6362613 oder -626
Fax 02581/6362100

pm-reisen@fn-dokr.de
www.fn-travel.de

Vorheriger Artikel

Ausgabe 02/2015
PM-Kurzreise Wiesbadener Pfingstturnier

Nächster Artikel

Ausgabe 02/2015
PM-Reisekalender