Vorheriger Artikel

Ausgabe 06/2016
PM-Kurzreisen in die Niederlande

Nächster Artikel

Ausgabe 06/2016
PM-Reisekalender

PM-Kurzreisen nach England für jeden Geschmack:

Zu den Hengsten des Sheik Al Maktoum oder zur Weltelite nach Burghley

Zwei Legenden: Frankel und sein Trainer Sir Henry Cecil; Foto: Tom Jenkins/The Guardian

Frankel, der erfolgreichste englische Vollbluthengst; Fotos (2): RACING­FOTOS.COM

Ganz exklusiv: Berühmte Privat- und Nationalgestüte in England vom 19. bis 24. Juli

Newmarket gilt als Zentrum der englischen, ja sogar der europäischen Vollblutzucht. In dieser Region werden einige der renommiertesten Gestüte, spezialisierte Pferdekliniken, Rennsport-Museen und Pferde-Forschungszentren besichtigt. Unter anderen werden die Juddmonte Farm (Besitzer ist der saudische Prinz Khalid bin Abdullah Al Saud), wo der erfolgreichste englische Vollbluthengst „Frankel“ steht, besucht sowie der Godolphin Stud, der Sheikh Mohammed bin Rashid Al Maktoum (Vizepräsident und Premierminister der Vereinigten Arabischen Emirate und Herrscher von Dubai) gehört. Die Weltstadt London ist zweites Hauptziel dieser Reise, wo eine Stadtrundfahrt unter fachkundiger Leitung, die Royal Mews (die königlichen Pferdeställe), das Royal Household Cavalry Museum, Schloss Windsor und ein Abendessen beim Hunderennen auf dem Programm stehen. Busreise ab Hannover, Bielefeld, Duisburg mit FN-Reiseleitung.

Reisepreis pro PM im DZ 1.479 Euro, für Nicht-PM 1.529 Euro, EZ-Zuschlag 270 Euro.

Burghley Horse Trials vom 1. bis 5. September

Cross Country in  Burghley; Foto: Henry Bucklow

Die Burghley Horse Trials gehören gemeinsam mit Badminton und den Rolex Kentucky Three Day zu den wichtigsten und traditionsreichsten Vier-Sterne-Events weltweit. Badminton-Fahrer also aufgepasst – dieses Jahr geht’s im September nach Burghley! In bewährter Art bringt der komfortable Reisebus bei einer Tagfahrt die Gäste von Hannover, Bielefeld und Oberhausen nach Calais, mit der Fähre nach Dover und weiter nach Burghley in der englischen Grafschaft Lincolnshire.

Der Turnierplatz, der bereits mehrmals Austragungsort von Europa- und Weltmeisterschaften war, befindet sich auf dem Gelände des imposanten „Burghley House“, einem eindrucksvollen englischen Landschloss aus dem 16. Jahrhundert. Die Reiseteilnehmer logieren in einem Vier-Sterne-Hotel mit Restaurant, freiem WLAN, Schwimmbad, Fitnessraum, Beauty-Salon, Kaffee- und Teebereiter im Zimmer. Die Reiseleitung erfolgt durch die FN.

Reisepreis pro PM im DZ 939 Euro, für Nicht-PM 989 Euro, EZ-Zuschlag 189 Euro.

Information und Anmeldung: 

Deutsche Reiterliche Vereinigung
Bereich PM
48229 Warendorf
Telefon 02581/6362-626
Fax 02581/6362-100
pm-reisen@fn-dokr.de
www.fn-travel.de

Vorheriger Artikel

Ausgabe 11-12/2015
Spitzenvererber im Oldenburger Münsterland

Nächster Artikel

Ausgabe 11-12/2015
Spitzensport in Göteborg

Teilen

Teilen Sie diesen Beitrag mit Freunden