Vorheriger Artikel

Ausgabe 11-12/2015
Mythos Trakehnen

Nächster Artikel

Ausgabe 11-12/2015
Partner Pferd in Leipzig: Show – Expo – Sport

FEI Weltcup-Finale Dressur und Springen 24. bis 28. März 2016

Spitzensport in Göteborg

Spitzensport vom Feinsten ist bei der „Gothenburg Horse Show” angesagt, die an den Ostertagen vom 24. bis 28. März 2016 in Schwedens Pferdesport-Metropole stattfindet. Seit 1977 wird die „Gothenburg Horse Show“ ausgetragen, seitdem haben 2,5 Millionen Pferdesport-Fans sie besucht. Zum zweiten Mal seit 2013 stehen in Göteborg als besonderes Event die beiden FEI World Cup Finals Dressur und Springen gemeinsam auf dem Programm, ein Grund mehr, diesem herausragenden Turnier in Schwedens zweitgrößter Eventarena „Scandinavium“ einen Besuch abzustatten. Bis zu 90.000 Zuschauer werden an den vier Wettbewerbstagen erwartet. Dank des großzügig geplanten Turnierprogramms bleibt neben dem Spitzenreitsport der Superlative ausreichend Zeit, um Göteborg auf einem kommentierten Stadtrundgang zu erkunden und einen Schiffsausflug zu einer der rund 3000 Schäreninseln an der Küste zwischen Göteborg und Norwegen zu unternehmen. Ziel ist die kleine autofreie Schäre Marstrand, die von der Carlsten Festung, eine der besterhaltensten Festungen Nordeuropas, überragt wird. Bereits auf der Busanreise nach Schweden ab Hannover und Hamburg erwartet die Reisegäste ein Stopp im Schwedischen Nationalgestüt Flyinge mit Besichtigung des Ausbildungszentrums.

Die Reisegäste logieren in einem Vier-Sterne-Hotel, nur drei Kilometer vom Scandinavium entfernt. Die Zimmer in hellem und modernem Ambiente sind mit allen Annehmlichkeiten ausgestattet, unter anderem mit einer eigenen Kochzeile.

Grandiose Atmosphäre bei den FEI-World Cup Finals. Foto: Jorma Valkonen/Wikimedia Commons

Reiseablauf

Donnerstag, 24. März: Abfahrt des Reisebusses ab Hannover und Hamburg in den frühen Morgenstunden. Stopp im schwedischen Nationalgestüt Flyinge und Besichtigung. Ankunft in Göteborg am frühen Abend.

Freitag, 25. März: Der Reem Acra FEI World Cup Dressage Grand Prix und der Longines FEI World Cup Jumping Teil 1 stehen auf dem Programm.

Samstag, 26. März: Tagsüber Ausflug mit dem Schiff zur Schäreninsel Marstrand, am Abend Longines FEI World Cup Jumping Teil 2.

Sonntag, 27. März: Nach einem kommentierten Stadtrundgang geht es weiter mit der Reem Acra FEI World Cup Dressage Grand Prix Kür. Abends „40 Jahre Gothenburg Horse Show“.

Montag, 28. März: Longines FEI World Cup Jumping Teil 3, erste und zweite Runde. Im Anschluss Rückfahrt nach Deutschland. Ankunft in den Heimatorten am 29. März morgens.

 

Reisepreis

1.159 Euro pro PM, 1.209 Euro pro Nicht-PM im DZ, EZ-Zuschlag 180 Euro.
Tickets Kat.1: Dressur 115 Euro (nur FEI-Wettbewerbe), Springen 185 Euro (nur FEI-Wettbewerbe), Gothenburg Horse Show 55 Euro, Kombi Dressur + Springen + Show + Wettbewerbe im Rahmenprogramm 295 Euro.

Reiseleistungen

Vier Übernachtungen mit Frühstück im Vier-Sterne-Hotel, täglicher Transfer zum Turniergelände an den Wettbewerbstagen der gebuchten Disziplin, Ausflüge wie beschrieben, Anreise mit komfortablem Reisebus ab/an Hannover und Hamburg, FN-Reiseleitung, Reisepreis-Sicherungsschein. Tickets der Kategorie 1 werden separat dazu gebucht. Fluganreise auf Anfrage.

Mindestteilnehmerzahl 15 Personen. Anmeldeschluss 15. Februar 2016. Änderungen vorbehalten.

Information und Buchung:

Deutsche Reiterliche Vereinigung
FNticket&travel
48229 Warendorf
Telefon 02581/6362-626
Fax 02581/ 6362100
pm-reisen@fn-dokr.de
www.fn-travel.de

Vorheriger Artikel

Ausgabe 11-12/2015
Mythos Trakehnen

Nächster Artikel

Ausgabe 11-12/2015
Partner Pferd in Leipzig: Show – Expo – Sport

Teilen

Teilen Sie diesen Beitrag mit Freunden