Young PM

Mal- und Gedichtwettbewerb “Traumpferd”

Unsere beiden Jurys waren mal wieder begeistert: Eine Rekord-Teilahme beim Malwettbewerb mit über 60 Zeichnungen auf sehr hohem Niveau und über 30 Gedichte zum Motto „Traumpferd“ habt ihr uns im Januar geschickt. Hier präsentieren wir nun die jeweils drei besten Gedichte der beiden Altersgruppen und die neun schönsten Bilder. Die Gedichte hat Juror Georg Frerich und die Zeichnungen haben das Ehepaar Jan und Milca Künster bewertet

Gedichte Altersgruppe bis 18 Jahre

1. Platz: Vivian Chantal Wieke (18)

Traumpferd SHAKIRA

Gedanken versunken
und doch ganz konzentriert,
eine Startnummer uns beide verziert.
Frei und glücklich – wie ich’s
als Kind immer war,
der frische Wind streift uns beiden
durch’s Haar.

So starten wir zwei in den
schweren Parcours,
und übrig bleibt die Gewissheit nur:
„Ganz gleich wie es ausgeht,
ist doch egal,
klappt’s nicht,
versuchen wir’s halt später nochmal.“

Du bist und bleibst die BESTE der Welt
und das ist das Einzige,
was für mich zählt.

1. Platz

2. Platz: Maria Ravvina (14)

Traumpferd – So soll es sein

Nicht zu groß und nicht zu klein,
Ja, so soll mein Traumpferd sein!
Hübsch soll‘s sein und nicht zu jung,
Alt genug für einen Sprung.

Auch ’ne M-Dressur soll‘s gehen,
Und hohe Sprünge soll es nehmen,
Doch wie der Volksmund so
schön spricht: Im Dreieck springen darf es nicht.

Schreckensfrei, auch im Gelände
Mir zittern sonst schon jetzt die Hände!
Und vom Charakter nicht verkehrt!
…doch will ich wirklich so ein Pferd?

Ach nein, beschließe ich, denn mein
Pferd muss doch mein Partner sein!
Wie es ist, will ich das Tier
Nehmen, wichtig nur – es passt zu mir!

2. Platz

3. Platz: Ronja Nagel (16)

Traumpferd in schwarz-weiß

Schwarz doch auch weiß,
sein Fell ist so weich.
Die Nüster so zart,
ganz lieb seine Art.

Die Augen so braun,
für JEDEN ein Traum.
Er kommt auf mich zu,
in völliger Ruh.

Er kommt ganz nah ran,
und stupst mich leicht an.
Ich lieb ihn so sehr,
das jeden Tag mehr.

Ich kenn ihn schon lange,
und mir wird auch bange.
Denn er ist nicht jung,
und ich ja nicht dumm.
Doch spar ich auch weiter,
Tag ein und Tag aus.
Dann hol ich mein Traumpferd,
bald zu mir nach Haus’.

3. Platz

4. Platz: Marina Schlichting (16)
5. Platz: Hannah Wacker (16)

Gedichte Altersgruppe bis 13 Jahre

1. Platz: Samia Jasmin Kramer (8)

Mein Traumpferd

Das Pferd in meinen Träumen
steht unter vielen Bäumen.
Es läuft auf mich zu
und gibt keine Ruh.

Was will es mir sagen?
Will es mich tragen?

Es geht vorne runter
und wiehert munter.
Es legt sich hin
bis ich bei ihm bin.

Es will mit mir schweben,
in die Wolken abheben.
Mein Freund ist er,
ich mag ihn sehr!!!

1. Platz

2. Platz: Elena Schönberger (11)

Auf Wolke Sieben

Die Sonne wird bald ihre Strahlen vergießen,
ich seh‘ durch die Felder ein Bächlein fließen.
Nun fahre ich kurz durch schattige Bäume
und bin schon da, am Ziel meiner Träume.
Sie schaut natürlich gleich zu mir her.
Unser Vertrauen wächst mehr und mehr.

Zusammen sind wir auf Wolke sieben,
können im Traum durch‘s Weltall fliegen.
Wir lieben uns schon immer tief.
Ich ritt ihre Mutter, bevor ich lief.
Ich würde mich niemals von ihr trennen,
am liebsten bei ihr in der Box pennen!
Ich denk jeden Tag, Monat und Jahr:
„Für dich, mein Traumpferd,
bin ich IMMER da!“

2. Platz

3. Platz: Antonia Winter (13)

Mein Traumpferd

Braune große Augen schauen mich an
ein langer Schopf, da ist was dran.
Er ist ein wahres Phänomen,
das könnt ihr mir glauben.
Und erst sein Schnauben.

Es ist wie eine sanfte Brise,
er ist wahrlich kein Riese
1,48 im Ponymaß,
und wenn ich auf ihm saß,
fühlte ich mich sicher und geborgen.
Mir macht es Spaß ihn zu versorgen.

3. Platz

4. Platz: Patricia Schmid (12)
5. Platz Lara Klein (8)

Malwettbewerb Gruppe 6 bis 9 Jahre

1. Lisa Maria Madla (9)
Lisa hat das Thema wunderbar getroffen und ein echtes Traumpferd gemalt. Das Bild ist sehr schön ausgeschmückt
mit vielen phantasievollen „Sumsemännern“ und Blumen.

2. Kira Lieven (6)
Dies ist eine sehr außergewöhnliche Präsentation eines Traumpferdes. Das Bild hebt sich von allen anderen Einsendungen ab. Es ist besonders farbenfroh.

3. Emilia Luise Krämer (9)
Dieses Bild strahlt eine ganz besondere und beruhigende Atmosphäre aus: Ein Traumpferd in einer Traumwelt, überstrahlt von glänzendem Sonnenlicht.

Malwettbewerb Gruppe 14 bis 18 Jahre

1. Platz: Carolin Klemke (17)
Carolin schreibt über den Charakter ihres Pferdes und hat es verstanden, diesen auch im Bild umzusetzen. Eine hervorragende Leistung in schwieriger Maltechnik.

2. Platz: Anja Fischer (16)
Diese dynamische Darstellung eines Pferdes ist technisch außergewöhnlich perfekt. Man kann kaum glauben, dass Anja erst 16 Jahre alt ist.

3. Platz: Kathina Terharn (16 )
(bitte noch Adresse nachreichen) Dies ist ein hervorragend gelungenes Portrait eines Leistungspferdes, ebenfalls technisch perfekt ausgeführt.

Malwettbewerb Gruppe 10 bis 13 Jahre

Sonderpreise gab es für:
Anna Stegmann (15), Elena Schönberger (11) und Janne Helene Münzel (5).

1. Platz: Lina Flachmann (11)
Diese Darstellung ist herausragend plakativ und stilistisch sehr gut gemacht.

2. Platz: Fenja Prahm (10)
Fenja hat den Charakter und die Ausstrahlung ihres Traumponys sehr gut getroffen.

3. Platz: Eva Herrmann (10)
Dies ist ein wunderbares Traumpferd in traumhafter Umgebung, mit viel Liebe zum Detail ausgeführt.

Vorheriger Artikel

Ausgabe 03/2015
Turniere – Messen – Veranstaltungen zu PM-Sonderkonditionen

Nächster Artikel

Ausgabe 03/2015
Young PM: Internetfoto-Wettbewerb März 2015