Promi-Reitstunden, Ausbildungsdemos, Kinderreitunterricht…

„Action“ in allen Ringen

Weltmeister und Olympiasieger, Bundestrainer und Topausbilder: Die FN ist wieder mit einem breiten Angebot auf der Weltmesse des Pferdesports präsent. Nicht nur in der großen Arena der Halle 6, sondern auch in kleineren Ringen der Halle 10/11 und der 1 A stehen die Ausbildung von Reitern und Pferd und diesmal als neuer Schwerpunkt der Kinderreitunterricht im Fokus.

Unter dem Motto „Reiten wie die Stars“ wurden fünf Reitstunden bei Topreitern und Bundestrainern verlost, die vor 5.000 Zuschauern im großen Ring Einblicke in ihre Trainingsphilosophie geben. Los geht es gleich am Eröffnungstag mit Vielseitigkeits-Doppelweltmeisterin Sandra Auffarth (14. März, 15 Uhr). Am Montag (16. März, 15 Uhr) ist Dressur-Mannschaftsweltmeisterin Helen Langehanenberg an der Reihe, am Mittwoch (18. März, 15 Uhr) folgt der Bundestrainer der Springreiter, Otto Becker, am Donnerstag (19. März, 15 Uhr) Reining-Mannschaftseuropameister Nico Hörmann (19. März) und am letzten Messetag (22. März, 15 Uhr) Dressur-Bundestrainerin Monica Theodorescu.

Erstklassige Lehreinheiten und Demos gibt es zudem am ersten Sonntag (15. März): Zum einen moderiert FN-Ausbildungsbotschafter Christoph Hess die „8er-Team-Clinic“ (13 Uhr), zum anderen gibt es um 15 Uhr Voltigiertipps vom zweimaligen Welt- und Europameister Kai Vorberg (15. März). „Flexibler Sitz, feine Einwirkung, gutes Reiten“ ist das Thema von FN-Ausbildungschef Thies Kaspareit (16. März, 11.20 Uhr).

Ganze zwei Stunden Ausbildung stehen mit dem Finale des PM-Schulpferde-Cups 2014/2015 am letzten Messetag (22. März) auf dem FN-Programm: Vor großer Kulisse ermitteln die sechs besten Schulpferdemannschaften von 10 bis 12 Uhr den Bundessieger.

In Halle 10/11, Stand E21, bietet die FN zusammen mit dem FNverlag, dem Deutschen Olympiade-Komitee für Reiterei (DOKR) und dem Deutschen Kuratorium für Therapeutisches Reiten (DKThR) einen umfassenden Informations- und Beratungsservice. Bei Fragen zu den Themen Ausbildung, Jugendarbeit, Breitensport, Turniersport, Vereine und Pferdebetriebe, Pferdehaltung, Zucht oder Persönliche Mitglieder – die FN-Mitarbeiter helfen weiter. Natürlich können sich Turnierteilnehmer am Stand auch wieder eine Liste all ihrer Erfolge ausdrucken lassen.

Schwerpunkt-Thema Kinderunterricht

Die Nachfrage nach Reitangeboten für Kinder im Vorschul- und Grundschulalter ist groß – größer als das Angebot, denn es bieten nicht genug Reitschulen Unterricht für die Kleinen an. Wie kindgerechte Reitschulen und Angebote aussehen können, darum geht es in dem zweistündigen FN-Kurzseminar „Kleine Kinder – Kleine Ponys: Was geht?“ am Samstag, 14. März, ab 12.30 Uhr. Das Seminar findet im Kompetenzzentrum in Halle 1 A statt. Wer noch mehr Inspiration sucht, der kann sich Tipps für den Kinderunterricht auch am Kleinen Ring in Halle 10/11 holen. Unter dem Motto „Spielerisch Reiten lernen – so geht Unterricht für kleine Kinder“ gewähren versierte Ausbilder am 14., 15., 17., 19. und 22. März Einblick in ihre Unterrichtskonzepte.

Symposium

Unter dem Motto „Mit sicherem Gefühl in die Zukunft“ veranstaltet die FN am Dienstag, 17. März, auf der Equitana ihr traditionelles Symposium für Pferdebetriebe und Pferdesportvereine. Die Fortbildungsveranstaltung geht von 10.30 bis 14.00 Uhr. Die Teilnahme kostet 20 Euro für Inhaber von Mitgliedsbetrieben und Verantwortliche von Pferdesportvereinen, darin enthalten sind der Messeeintritt, Seminarunterlagen und Getränke. Alle anderen Interessenten können zum Preis von 50 Euro ebenfalls an dem Seminar teilnehmen. Infos zu Programm und Anmeldung unter: www.pferd-aktuell.de/symposium.


 

Samstag, 14. März – „Kindertag“

Halle 1 A, Kompetenzzentrum

12.30-14.30 Uhr: „Kleine Kinder – Kleine Ponys: Was geht?“ FN-Seminar mit Dr. Meike Riedel, Reitpädagogin und Sportwissenschaftlerin an der TU Dortmund, und Monika Schröter, Trainerin A und stellvertretende Leiterin des Landgestütes Dillenburg

Halle 6, Großer Ring

15.00 Uhr: „Wie die Stars“ Geländetraining mit Vielseitigkeits-Doppel-Weltmeisterin Sandra Auffarth. Die Teilnahme an dieser Reitstunde wurde verlost.

Halle 10/11, Kleiner Ring

11.00 Uhr: „Spielerisch Reiten lernen – so geht Unterricht für kleine Kinder“
11.30 Uhr: „Optimales Voltigiertraining für Kinder“ mit Welt- und Europameister Kai Vorberg
16.00 Uhr: „Optimales Voltigiertraining für Kinder“ mit Kai Vorberg
16.30 Uhr: „Spielerisch Reiten lernen – so geht Unterricht für kleine Kinder“

Besuchen Sie uns

Der FN-Stand (E21) befindet sich in Halle 10/11 am kleinen Ring. Mitaussteller sind das DOKR, der FNverlag und das DKThR.

Ob zu Ausbildung, Jugendarbeit, Breitensport, Turniersport, Vereinen, Pferdebetrieben, Pferdehaltung, Zucht oder Persönliche Mitglieder oder zu der Initiative Vorreiter Deutschland: Die FN-Mitarbeiter informieren und beraten.
Turnierteilnehmer können sich am Stand eine Liste all ihrer Erfolge ausdrucken lassen.

Außerdem: Gesprächsrunden und Expertengespräche, Gewinnspiele und Aktionen, und vieles mehr…

Sonntag, 15. März – „Tag der Zucht“

Halle 6, Großer Ring

13.00 Uhr: „8er-Team-Clinic“
15.00 Uhr: „Voltigieren – eine runde Kunst“ mit Kai Vorberg. Der zweimalige Welt- und Europameister gibt Trainingseinblicke und -tipps.

Halle 10/11, Kleiner Ring

11.00 Uhr: „Steile Schulter, kurzer Rücken und Co“ – Exterieurbeurteilung mit Pferdewirtschaftsmeisterin Christine Hlauscheck
11.20 Uhr: „Schritt für Schritt zum Allroundpferd“ mit Waltraud Böhmke, Pferdewirtschaftsmeisterin und Richterin
16.00 Uhr: „Steile Schulter, kurzer Rücken und Co“ Exterieurbeurteilung mit Christine Hlauscheck
16.20 Uhr: „Spielerisch Reiten lernen – so geht Unterricht für kleine Kinder“

Montag, 16. März – „Tag der Ausbildung“

Halle 6, Großer Ring

11.20 Uhr: „Flexibler Sitz, feine Einwirkung, gutes Reiten“ mit FN-Ausbildungschef Thies Kaspareit
15.00 Uhr: „Wie die Stars“ Dressurtraining mit Mannschaftsweltmeisterin Helen Langehanenberg. Die Teilnahme an dieser Reitstunde wurde verlost.

Halle 10/11, Kleiner Ring

11.00 Uhr: „Balance in der Bewegung“ mit Susanne von Dietze, Krankengymnastin, Ausbilderin, Richterin und Fachbuchautorin
11.20 Uhr: „Der feine Dialog mit dem Pferd“ mit FN-Ausbildungsbotschafter Christoph Hess
16.00 Uhr: „Balance in der Bewegung“ mit Susanne von Dietze
16.20 Uhr: „Der feine Dialog mit dem Pferd“ mit Christoph Hess

Dienstag, 17. März – „Tag des Fahrsports“

Halle 6, Großer Ring

15.00 Uhr: „Sicherheit im Fahrsport“ mit Fahr-Bundestrainer Karl-Heinz Geiger. Der Bundestrainer der Fahrer erklärt, was man können muss, wenn man sich an die Leinen und in den Straßenverkehr begibt.

Halle 10/11, Kleiner Ring

11.00 Uhr: „Balance in der Bewegung“ mit Susanne von Dietze
11.20 Uhr: „Sicherheit im Fahrsport“ mit Karl-Heinz Geiger
11.40 Uhr: „Schritt für Schritt zum Allroundpferd“ mit Waltraud Böhmke, Pferdewirtschaftsmeisterin und Richterin
16.00 Uhr: „Balance in der Bewegung“ mit Susanne von Dietze
16.20 Uhr: „Sicherheit im Fahrsport“ mit Karl-Heinz Geiger
16.40 Uhr: „Fahrunterricht für Kinder“ mit Ronny Weigang, Trainer A

Congress Center Ost, Saal Ruhr

10.30 bis 14.00 Uhr: Symposium für Pferdebetriebe „Mit sicherem Gefühl in die Zukunft“

Mittwoch, 18. März – „Sportpferdetag“

Halle 6, Großer Ring

15.00 Uhr: „Wie die Stars“ Spring-Training mit Bundestrainer Otto Becker: Die Teilnahme an dieser Reitstunde wurde verlost.

Halle 10/11, Kleiner Ring

11.00 Uhr: „Balance in der Bewegung“ mit Susanne von Dietze
11.20 Uhr: „Tipps für Springreiter – wenig Aufwand große Wirkung“ mit Eberhard Seemann, Bundestrainer „Children“
16.00 Uhr: „Balance in der Bewegung“ mit Susanne von Dietze
16.20 Uhr: „Tipps für Springreiter – wenig Aufwand große Wirkung“ mit Eberhard Seemann

Donnerstag, 19. März – „Tag des Westernreitens“

Halle 6, Großer Ring

15.00 Uhr: „Wie die Stars“ Reining-Training mit Mannschaftseuropameister Nico Hörmann. Die Teilnahme an dieser Reitstunde wurde verlost.

Halle 10/11, Kleiner Ring

11.00 Uhr: „Balance in der Bewegung“ mit Susanne von Dietze
11.30 Uhr: „Spielerisch Reiten lernen – so geht Unterricht für kleine Kinder“
16.00 Uhr: „Balance in der Bewegung“ mit Susanne von Dietze
16.30 Uhr: „Spielerisch Reiten lernen – so geht Unterricht für kleine Kinder“

Freitag, 20. März – „Horsemanship“

Halle 6, Großer Ring

15.00 Uhr: „Bodenarbeit und Reiten – eine fruchtbare Verbindung“ mit FN-Buchautorin und Sportwissenschaftlerin Dr. Britta Schöffmann und Christina Münch

Halle 10/11, Kleiner Ring

11.00 Uhr: „Balance in der Bewegung“ mit Susanne von Dietze
11.20 Uhr: „Bodenarbeit und Reiten – eine fruchtbare Verbindung“ mit Dr. Britta Schöffmann und Christina Münch
16.00 Uhr: „Balance in der Bewegung“ mit Susanne von Dietze
16.20 Uhr: „Bodenarbeit und Reiten – eine fruchtbare Verbindung“ mit Dr. Britta Schöffmann und Christina Münch

Samstag, 21. März – „Tag des Barockpferdes“

Halle 6, Großer Ring

15.00 Uhr: „Dressur transparent“ mit Reinhard Richenhagen, Richter

Halle 10/11, Kleiner Ring

11.00 Uhr: „Sitzschulung“ mit Isabelle von Neumann-Cosel, Ausbilderin, Richterin, Buchautorin
11.40 Uhr: „Hilfengebung und Lernverhalten beim Pferd“ mit FN-Buchautorin und Sportwissenschaftlerin Dr. Britta Schöffmann
16.00 Uhr: „Sitzschulung“ mit Isabelle von Neumann-Cosel
16.20 Uhr: „Das Pferd im Therapeutischen Reiten“ mit den Voltigier- und Reitpädagoginnen Imke Urmoneit und Claudia Pauel

FN-Stand
Young PM-Rallye

Sonntag, 22. März – „Finale“

Halle 6, Großer Ring

10 bis 12 Uhr: Finale PM-Schulpferde-Cup 2014/2015
15.00 Uhr: „Wie die Stars“ Dressurtraining mit Bundestrainerin Monica Theodorescu. Die Teilnahme an dieser Reitstunde wurde verlost.

Halle 10/11, Kleiner Ring

11.00 Uhr: „Balance in der Bewegung“ mit Isabelle von Neumann-Cosel
11.30 Uhr: „Schritt für Schritt zum Allroundpferd“ mit Waltraud Böhmke, Pferdewirtschaftsmeisterin und Richterin
16.00 Uhr: „Balance in der Bewegung“ mit Isabelle von Neumann-Cosel
16.30 Uhr: „Spielerisch Reiten lernen – so geht Unterricht für kleine Kinder“

Vorheriger Artikel

Ausgabe 03/2015
FNverlags-Programm auf der Equitana

Nächster Artikel

Ausgabe 03/2015
Bodenarbeit: Eine fruchtbare Verbindung

Teilen

Teilen Sie diesen Beitrag mit Freunden