Vorheriger Artikel

Ausgabe 05/2016
Turniersport: Aufs Turnier – so geht’s los

Nächster Artikel

Ausgabe 05/2016
Neuer Markenauftritt: Die Gesichter der PM-Kampagne

Umfrage zu PM-Forum und PM-Forum-digital

Klares Votum für Print

Auf große Resonanz bei den PM stieß die Umfrage zum PM-Forum und der Online-Version PM-Forum-digital, zu der in Heft Januar 2016 eingeladen wurde. Rund 2.000 PM bekundeten ihre Meinung, welches Medium sie vorzugsweise nutzen und welches ihnen am Wichtigsten ist.

Dabei füllten stolze 94 Prozent der Teilnehmer den Antwortbogen im Internet aus. In der Auswertung wurde unterschieden zwischen „Ordentlichen Mitgliedern“, in deren Mitgliedsbeitrag das gedruckte PM-Forum enthalten ist und Jugendlichen/Jungen Erwachsenen bis 25 Jahre, denen die Digitalversion zur Verfügung steht. Aufgrund der Verteilung der Antworten nach Geschlecht, Alter und geographischer Herkunft konnten die Statistiker beruhigt feststellen, dass die Umfrageergebnisse als repräsentativ anzusehen sind.

Die wichtigsten Ergebnisse lassen sich in einem Satz zusammenfassen: Die gedruckte Ausgabe ist allseits bekannt, wird weitaus überwiegend genutzt und im Zweifelsfall der Digi-talversion vorgezogen. So weit, so gut. Es lohnt sich aber auch, einmal einen Blick auf die einzelnen Ergebnisse zu werfen:

 

 

Kennen und nutzen Sie das Print-Magazin „PM-Forum“?

Erwartungsgemäß kennen und nutzen 92 Prozent der Ordentlichen Mitglieder das Heft. Die Unter-25-Jährigen kennen und nutzen jeweils zur Hälfte die gedruckte und die digitale Version.

Kennen und nutzen Sie das Online-Magazin „PM-Forum-digital“?

Nur 20 Prozent der Ordentlichen Mitglieder kennen und nutzen das PM-Forum Digital, über die Hälfte der Jüngeren ist in dieser Hinsicht aktiver.

Nutzen Sie die Terminankündigung im Print-Magazin „PM-Forum“ und/oder im Online-Magazin „PM-Forum-digital“ als Informationsquelle, um sich zu PM-Veranstaltungen anzumelden?

Entscheiden sich Ordentliche Mitglieder zu 83 Prozent nach einer Termin-ankündigung im gedruckten Heft an einem PM-Seminar teilzunehmen, beziehen die Jüngeren zur Hälfte (je 37 Prozent) ihre Informationen aus Heft und Online-Version.

Wenn Sie sich für eine Variante des Mitgliedermagazins entscheiden müssten, welche wäre es?

Ein deutliches Votum für das gedruckte Heft geben mit 72 Prozent die Ordentlichen Mitglieder ab, von den Jüngeren wählen 37 Prozent die digitale Version.

Wären Sie bereit, bei weiterem Bezug des Print-Magazins „PM-Forum“ für die zusätzliche Nutzung des Online-Magazins „PM-Forum-digital“ einen Mehrbetrag zu zahlen?

Wären Sie bereit, bei Zugriff auf das Online-Magazin „PM-Forum-digital“ einen Mehrbetrag für den weiteren Bezug des Print-Magazins „PM-Forum“ zu zahlen?

Die Auswertung der beiden Fragen ergibt, dass nur ein geringer Anteil der PM dazu bereit ist, bei weiterem Bezug einer der beiden Magazin-Versionen für die zusätzliche Nutzung der jeweils anderen einen Mehrbetrag zu zahlen.

Und welche Schlüsse können die PM unterm Strich ziehen?

Das gedruckte Heft wird auch weiterhin allmonatlich im Briefkasten der Ordentlichen Mitglieder zu finden sein. Parallel dazu wird die PM-Geschäftsstelle aber auch das digitale Magazin weiter ausbauen und attraktiver machen – so wie es die führenden Reitsportmagazine ebenfalls handhaben. Denn die Tür zur Zukunft steht weit offen …

B. Comtois

Vorheriger Artikel

Ausgabe 05/2016
Turniersport: Aufs Turnier – so geht’s los

Nächster Artikel

Ausgabe 05/2016
Neuer Markenauftritt: Die Gesichter der PM-Kampagne

Teilen

Teilen Sie diesen Beitrag mit Freunden