Vorheriger Artikel

Ausgabe 10/2016
Das Maul als Spiegel

Nächster Artikel

Ausgabe 10/2016
PM-Kurzreise: FEI Europameisterschaften Dressur und Springen

PM-Kurzreise vom 26. bis 28. Mai

Hamburg: Deutsches Spring- und Dressur-Derby 2017 mit Parcoursführung

Foto: En Garde / T. Hellmann

Die Hansestadt gerät Ende Mai wieder „aus dem Häuschen“, denn dann wird im Stadtteil Klein Flottbek nahe der Elbe das Deutsche Spring- und Dressur-Derby entschieden. Während die Springreiter die ungewöhnlichen und 1920 von Eduard F. Pulvermann erstmals genutzten Hindernisse – unter anderem das gleichnamige „Grab“ – überwinden müssen, tauschen die Dressurreiter die Pferde. Die „Derby-Stimmung“ ist einmalig, keine Veranstaltung ist – für Teilnehmer und Zuschauer – mit dieser vergleichbar. Das Deutsche Spring-Derby ist zugleich auch eine Etappe der internationalen DKB-Riders Tour und Austragungsort der einzigen deutschen Etappe der Longines Global Champions Tour. Das „Derby-Reisepaket“ umfasst zwei Übernachtungen in einem Mittelklasse-Hotel mit Frühstück, das direkt am Elbufer liegt und nur 2,6 Kilometer vom Derbyplatz in Klein-Flottbek entfernt ist. Die Zimmer sind in zwei Kategorien verfügbar, mit Blick in den Park oder auf die Elbe. Ferner gehören zur Reisepauschale eine Begrüßung mit Sektempfang sowie Tagestickets für die Springprüfungen von Freitag bis Sonntag auf der überdachten Tribüne. Diese Tickets gelten auch als Stehplatz-Karte für die Dressurprüfungen. Besonderes Highlight dieses Turnierwochenendes ist die kommentierte Führung über den Derby-Parcours, die voraussichtlich am frühen Freitag-Nachmittag stattfindet. Die An- und Abreise sowie die Transfers zwischen Hotel und Derbyplatz erfolgen in Eigenregie.

Reiseablauf

Freitag, 26. Mai:
Anreise in Eigenregie nach Hamburg und Check-In im Hotel. Nach einer Begrüßung mit Sektempfang geht es zum Turniergelände, wo voraussichtlich am frühen Nachmittag eine kommentierte Führung über den Derby-Parcours beginnt. Der Abend steht zur freien Verfügung.

Samstag, 27. Mai:
Besuch des Spring- und Dressur-Derbys. Auf dem Turnierprogramm steht unter anderem der Große Preis – Etappe der Longines Global Champions Tour.

Sonntag, 28. Mai:
Heute ist Derby-Tag. Der Klassiker ist gleichzeitig auch Etappe der DKB-Riders Tour. Nach der Siegerehrung Abreise in Eigenregie.

 

Reisepreise

Hotelzimmer mit Parkblick: 539 Euro für PM, Nicht-PM 599 Euro, jeweils im DZ. EZ-Zuschlag 180 Euro.
Hotelzimmer mit Elbblick: 569 Euro für PM, Nicht-PM 629 Euro, jeweils im DZ. EZ-Zuschlag 199 Euro.

 

 

Reiseleistungen

Zwei Übernachtungen/Frühstück in einem Mittelklassehotel mit Elb- bzw. Parkblick, Tagestickets Springen für überdachte Sitzplätze auf der Tribüne von Freitag bis Sonntag (gelten auch als Stehplatz Dressur), Führung über den Derby-Parcours, Sektempfang, FN-Reiseleitung, Reisepreissicherungsschein.

Anmeldeschluss ist der 15. November 2016. Mindestteilnehmerzahl 20 Personen. Der Abschluss einer Reiseversicherung (inklusive Reiserücktritt) bei der ERV wird empfohlen und kann online auf www.fn-travel.de erfolgen. Änderungen vorbehalten.

 

Information und Anmeldung:

Deutsche Reiterliche Vereinigung
Bereich PM
48229 Warendorf
Telefon: 02581/6362-626
Fax: 02581/6362-100
pm-reisen@fn-dokr.de
www.fn-travel.de

Vorheriger Artikel

Ausgabe 10/2016
Das Maul als Spiegel

Nächster Artikel

Ausgabe 10/2016
PM-Kurzreise: FEI Europameisterschaften Dressur und Springen

Teilen

Teilen Sie diesen Beitrag mit Freunden