Vorheriger Artikel

Ausgabe 10/2016
Zur Übersicht aller Ausgaben

Nächster Artikel

Ausgabe 10/2016
Namen und Nachrichten

PM Forum Ausgabe 10/2016

Editorial

Liebe Persönliche Mitglieder,

kaum ein Thema bewegt Reiter und Pferdefreunde so sehr wie die Qualität der Pferdehaltung. Außenbox, gerne mit vorgelagertem Paddock, gute Luft und viel Licht im Stall, freie Bewegung auf der Weide, Kontakt zu den Artgenossen – unterhalb dieser Standards mögen heute nur noch wenige Menschen ihre Pferde leben lassen. Es ist sehr erfreulich, in welchem Maße sich die Haltung unserer Pferde verbessert hat. Die FN und mit ihr die PM haben erkannt, wie wichtig Anreize sind, die Haltungsbedingungen stetig zu verbessern. Seit knapp 25 Jahren ruft der Wettbewerb „Unser Stall soll besser werden“ Reitvereine und Pferdebetriebe zum Umbau der Ställe auf. Die Renovierung zugunsten einer besseren Pferdehaltung ist manchmal fast genauso aufwändig, wie einen Neubau zu erstellen. Deshalb prämiert der Wettbewerb auch neu entstandene Reitanlagen, die alle Erkenntnisse der modernen Pferdehaltung optimal umgesetzt haben, und Umbauten vorhandener Gebäude. Unsere diesjährigen Preisträger geben Ihnen eine Fülle von Anregungen. Lassen Sie sich inspirieren! Vielleicht wird der eine oder andere Verein oder Betrieb im nächsten Jahr seine Bewerbung abgeben. Gutes zu tun und dafür ein kleines öffentliches Dankeschön zu erhalten, ist das Thema unserer PM-Awards in den drei Kategorien „Retter in der Not“, „Verdienstvoller Förderer“ und „Gemeinsam engagiert“. Das Bewerbungsverfahren ist inzwischen abgeschlossen, die Jury hat getagt und Ihnen je Kategorie drei Vorschläge unterbreitet. Nun sind Sie, die PM, gefordert, ihre Favoriten auszuwählen. Die Abstimmung erfolgt online und ist kinderleicht. Sagen Sie uns Ihre Meinung, wer die PM-Awards 2016 gewinnen sollte. Wir freuen uns auf viele „Klicks“! (Siehe auch Bericht auf Seite 10)

Ich möchte heute aber auch ein Thema ansprechen, das die PM in den vergangenen Monaten emotional stark beschäftigt hat, nämlich die Initiativen für Flüchtlinge. Es ist bewundernswert, wie viel ehrenamtliches Engagement die Reitvereine geleistet haben, um insbesondere Flüchtlingskindern einen unbeschwerten Tag mit unseren Pferden und Ponys zu bescheren. Die PM haben dafür Fördermittel zur Verfügung gestellt, die noch nicht ganz ausgeschöpft sind. Wenn Sie Möglichkeiten sehen, gerade jetzt in der dunkler werdenden Jahreszeit Kindern ein paar schöne Stunden zu bieten, nutzen Sie unser Angebot der finanziellen Förderung. Die Geschäftsstelle in Warendorf wird Sie gerne über die Details informieren.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen einen schönen Herbst und viel Freude mit Ihren Pferden

Ihr Dieter Medow
Vorsitzender der Persönlichen Mitglieder und
Vize-Präsident der Deutschen Reiterlichen Vereinigung

Vorheriger Artikel

Ausgabe 10/2016
Zur Übersicht aller Ausgaben

Nächster Artikel

Ausgabe 10/2016
Namen und Nachrichten

Teilen

Teilen Sie diesen Beitrag mit Freunden