PM-Forum Ausgabe 05/2015

Editorial

Liebe Persönliche Mitglieder,

ein ganz besonderes Sportjahr liegt vor uns, dessen Höhepunkt die Multi-Europameisterschaften in fünf Disziplinen in Aachen sind. Aufgrund der EM haben die Nationenpreise Springen, Dressur, Fahren und Voltigieren in diesem Jahr in Mannheim, Hagen, Riesenbeck und Verden neue Austragungsorte gefunden: Für viele Pferdesportfans, die bisher keine Gelegenheit dazu hatten, die einmalige Chance, die besondere Stimmung eines „Länderspiels“ live in ihrer Nähe mitzuerleben. Über den Stand der Vorbereitungen, die Konzepte und Erwartungen berichteten die Turnierleiter bei unserer Jahrespressekonferenz in Warendorf.

 

Dr. Dennis Peiler - Foto: KaupDas zentrale Thema der Pressekonferenz waren die Ergebnisse der 2013 gegründeten Task Force Vielseitigkeit. Unter der Leitung von Disziplinkoordinatorin Philine Ganders-Meyer haben unterschiedliche Expertenrunden ein umfangreiches Maßnahmenpaket geschnürt, um den Vielseitigkeitssport sicherer zu machen. Hier wurde in den letzten zwölf Jahren bereits sehr viel getan. Der tödliche Unfall von Benjamin Winter im vergangenen Sommer hat uns jedoch schmerzhaft vor Augen geführt, dass es offenbar noch nicht reicht. Und dass wir nicht aufhören dürfen, ehrlich über Änderungen nachzudenken. Dazu gehört auch der Einsatz von deformierbaren Hindernissen im Gelände, auch an Stellen, wo dies bisher unmöglich erschien. Bei der Pressekonferenz konnten wir einige Neu- und Weiterentwicklungen vorstellen. Manche mögen gegenüber derlei Neuerungen noch skeptisch sein. Es gar nicht erst zu versuchen, wäre allerdings die schlechteste aller Lösungen.

 

Zu den eher schlechten Lösungen gehören auch einige der Vorschläge zum Modus der Olympischen Spiele 2020, die Ende April beim FEI Sports Forum diskutiert wurden. Die Rückkehr zu zwei getrennten Prüfungen in der Vielseitigkeit, die Reduzierung von vier auf drei Reiter pro Mannschaft in allen Disziplinen und – noch fragwürdiger – der Verzicht auf ein Streichergebnis: Diese Vorschläge sind hoffentlich schon vom Tisch, wenn Sie dieses PM-Forum in den Händen halten.

Ich wünsche uns allen eine erfolgreiche und sichere Turniersaison 2015.

Ihr Dr. Dennis Peiler
Geschäftsführer des Deutschen
Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR)

Vorheriger Artikel

Ausgabe 05/2015
Zur Übersicht aller Ausgaben

Nächster Artikel

Ausgabe 05/2015
Namen und Nachrichten

Teilen

Teilen Sie diesen Beitrag mit Freunden