Vorheriger Artikel

Ausgabe 08/2016
PM-Reisekalender

Nächster Artikel

Ausgabe 08/2016
Turniere, Messen, Veranstaltungen

Veranstaltungen

Termine

 

Ausland

Fahrsport-Messe in Ermelo/NL

Paard&Koets

Alles über den Fahrsport bei über 25 Demonstrationen pro Tag erfahren? Über die neuesten Entwicklungen informiert werden? Andere Fahrsportbegeisterte treffen? Das können die Besucher bei der Fahrsportmesse par Excellence Paard&Koets. Paard&Koets findet am 4., 5. und 6. November im Nationalen Pferdesportzentrum in Ermelo (NL) statt. Im abwechslungsreichen Ausbildungsprogramm geben eine große Anzahl von Fahrsportspezialisten Informationen wie Wim de Poorter, Fredrik Persson, Boyd Exell, Jacques Poppen und Karl-Heinz Geiger. Darüber hinaus bietet Paard&Koets einen großen Messebereich, wo viele Produkte für Fahrsportinteressenten angeboten werden und wo man von attraktiven Messeangeboten profitieren kann.

PM erhalten einen 20 prozentigen Rabatt auf die Tickets. Dazu bei der Ticketbestellung auf www.paardenkoets.nl den Aktionscode „pkpk16“ angeben.

Baden-Württemberg

Die Ernährung des Pferdes unter besonderer Berücksichtigung alter Pferde

mit Prof. Ellen  Kienzle

28.8. Reitinstitut Neindorff, Karlsruhe

Beginn 15 Uhr

PM 6 Euro, Nicht-PM 9 Euro

Info/Anmeldung: Reitinstitut Egon von Neindorff-Stiftung, www.von-neindorff-stiftung.de


 

PM-Seminare

Dressur transparent – was der Richter sehen will

mit Dr. Dietrich Plewa und Katrina Wüst

Donaueschingen ist jedes Jahr Schauplatz einer der renommiertesten Reitsportveranstaltungen und immer wieder Anziehungspunkt für zahlreiche Spitzenreiter und Zuschauer. Zum mittlerweile 60. Mal wird in diesem Jahr das Internationale S.D. Fürst Joachim zu Fürstenberg-Gedächtnisturnier zelebriert. Die Verbindung bester Traditionen mit Spitzensport und einer Prise Volksfestcharakter macht das CHI Donaueschingen zu einem ganz besonderen Erlebnis für Jung und Alt. Eine kleine Gruppe Persönlicher Mitglieder erwartet ein ganz besonderes Highlight: An jeweils einem Wochenendtag kommentieren der Dressursportexperte Dr. Dietrich Plewa sowie die Internationale „O“-Richterin Katrina Wüst den Grand Prix beziehungsweise den Grand Prix Special. Nach dem Motto „Dressur transparent – was der Richter sehen will“ werden Hintergrundinformationen zwischen und während den Vorstellungen der Pferde vermittelt. Die Teilnehmer werden dafür mit Funkempfängern ausgestattet. Im Teilnahmebeitrag sind die Tageskarten für das Zelt am Dressuplatz sowie ein Sektempfang und die Ausstattung mit Funkempfängern bereits enthalten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Änderungen im Zeitplan sind noch möglich.

Samstag, 17. September mit Katrina Wüst

Grand Prix de Dressage, Beginn ca. 18.15 Uhr

PM 35 Euro, Nicht-PM 50 Euro

Sonntag, 18. September mit Dr. Dietrich Plewa

Grand Prix Special, Beginn ca. 10.15 Uhr

PM 35 Euro, Nicht-PM 50 Euro

Info/Anmeldung: PM


 

DIPO

Longierkurs

8.-9.10. Bopfingen

mit Christine Nölke und Bettina König

Voraussetzungen für diesen Kurs sind Erfahrungen im Umgang mit Pferden sowie Grundkenntnisse im Longieren.

325 Euro, für PM 310 Euro

Info/Anmeldung:

Deutsches Institut für Pferdeosteopathie (DIPO) Beatrix Schulte Wien, Hof Thier zum Berge Mitwick 32, 48249 Dülmen

Telefon 02594/782270

Fax 02594/7822727

info@osteopathiezentrum.de

www.osteopathiezentrum.de


 

Weitere Termine

PM-Exkursion

Faszination Galopprennsport – Ein Tag auf der Rennbahn während der „Großen Woche“

28.8. Rennbahn Iffezheim bei Baden-Baden

Beginn 10.15 Uhr

PM 40 Euro inklusive Rennbahn-Eintritt, Zugang zur Tribüne und Begrüßungssekt, Nicht-PM 50 Euro

Info/Anmeldung: PM


 

PM-Seminar FAIR&FIT

Einblicke in die Grunderziehung des Pferdes

mit Stefan Ostiadal

3.9. Reit- und Fahrverein Fronhofen, Fronreute bei Ravensburg

Beginn 13.30 Uhr

PM 15 Euro, Nicht-PM 25 Euro

Info/Anmeldung: PM


 

Mercedes-Benz Reiter Forum

mit Jean Bemelmans und Philip Rüping

19.9. Mercedes-Benz VP GmbH, Schwäbisch Gmünd

Beginn 19 Uhr

Info/Anmeldung: www.henning-reitevents.de


 

Mercedes-Benz Reiter Forum

mit Michael Klimke und Tjark Nagel

29.9. Wackenhut GmbH & Co. KG, Baden-Baden

Beginn 19 Uhr

Info/Anmeldung: www.henning-reitevents.de

Bayern

DKThR Fachseminar

Hüft- und Leistenschmerz: Prävention und Therapie auf dem Pferd

17.09. Lauf/Schönberg

Der Leistenschmerz ist ein häufig auftretendes Problem in der therapeutischen Arbeit auf dem Pferd oder beim Reiten. Vielfältige Ursachen sind möglich und können, wenn die Ursache des Problems erkannt ist, auf dem Pferd in Zusammenhang mit begleitenden Übungen gut behandelt werden. Corinna Wagner, Hippotherapeutin DKThR, erläutert anatomische Strukturen wie den großen Hüftbeuger, die Adduktoren, die Beckenbodenmuskeln und den Zusammenhang zwischen Zwerchfell, Hüftbeuger und Aussenrotatoren des Beckens.

155 Euro, PM erhalten zehn Prozent Rabatt.

Info/Anmeldung: DKThR, Anna Auf der Landwehr

alandwehr@fn-dokr.de, Telefon 02581/927919-2, www.dkthr.de


 

PM-Seminar

Vertrauen und Koordination als Basis für erfolgreiches Geländereiten

Die Vielseitigkeit gilt als Königin der Reitsportdisziplinen. Die Mischung aus Dressurprüfung, Geländestrecke und Springparcours verlangt von Pferd und Reiter vollen Einsatz und höchste Konzentration. Die Anforderungen an die mentale und körperliche Fitness der Paare sind besonders im Gelände groß: Zügiges, rhythmisches Galoppieren, genaues Taxieren von Sprüngen und Distanzen sowie taktische Linienführung und das Einteilen der Kräfte sind zentral für den Erfolg. Gleichzeitig muss ein starkes Vertrauen zwischen Pferd und Reiter bestehen, um die massiven Hindernisse, Wasserkomplexe und Tiefsprünge gemeinsam zu meistern. Wie diese Aufgaben „im Kleinen“ – aber mit Geländehindernissen – trainiert werden können, demonstriert Olympiateilnehmerin Dr. Annette Wyrwoll in diesem PM-Seminar am Freitag, 23. September, auf Gut Ising  in Chieming an verschieden erfahrenen Reiter-Pferd-Paaren.

Das PM-Seminar beginnt um 18 Uhr und kostet für PM 15 Euro, Nicht-PM zahlen 25 Euro.

Info/Anmeldung: PM


 

Weitere Termine

PM-Seminar

Gespannfahren für jedes Pferd

mit Josef Zeitler

11.8. Orlov-Gestüt Landstetten, Starnberg

Beginn 18 Uhr

PM 15 Euro, Nicht-PM 25 Euro

Info/Anmeldung: PM


 

Mercedes-Benz Reiter Forum

mit Christoph Koschel und Toni Haßmann

20.9. Mercedes-Benz VP GmbH, Neu-Ulm

Beginn 19 Uhr

Info/Anmeldung: www.henning-reitevents.de


 

Mercedes-Benz Reiter Forum

mit Heike Kemmer und Karsten Huck

27.9. Schreiner & Wöllenstein GmbH & Co., Mühldorf am Inn, Beginn 19 Uhr

Info/Anmeldung: www.henning-reitevents.de


 

Mercedes-Benz Reiter Forum

mit Monica Theodorescu und Karsten Huck

28.9. Mercedes-Benz Vertrieb PKW Niederlassung Nürnberg, Beginn 19 Uhr

Info/Anmeldung: www.henning-reitevents.de


 

FN-Ausbilderseminar

Die korrekte Anwendung von Hilfszügeln, Zäumungen & Gebissen

mit Reitmeister Martin Plewa

29.9. Thierhaupten bei Augsburg

Beginn 17.30 Uhr, 4 LE

25 Euro, PM 15 Euro

Info/Anmeldung: FN


 

HLBS-Seminar

Einführung in die Tätigkeit des Pferdesachverständigen

mit Dr. Theo Schneider und Harald Völkel

Terminänderung! Neu: 30.9., Bayerisches Haupt- und Landgestüt Schwaiganger, Ohlstadt

Info/Anmeldung: HLBS-Informationsdienste GmbH, Engeldamm 70, 10179 Berlin, Telefon 030/200896770, info@hlbs.de, www.hlbs.de

Berlin-Brandenburg

Mercedes-Benz Reiter Forum

mit Nathalie Prinzessin zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg und Karsten Huck

26.9. Mercedes-Welt am Salzufer, Berlin

Beginn 19 Uhr

Info/Anmeldung: www.henning-reitevents.de

Bremen

PM-Seminar

Besser Reiten – Basistipps für Jedermann

Der korrekte Sitz, die feine Hilfengebung, das saubere Reiten von Hufschlagfiguren – dies sind die Faktoren des guten Reitens in allen Klassen. Vom Anfänger noch mühsam erlernt, gehen die Bewegungsabläufe allmählich in Fleisch und Blut über und werden für erfahrene Reiter selbstverständlich. Doch genau da liegt die Gefahr: Mit der Zeit schleichen sich kleine Ungenauigkeiten ein und werden ebenfalls automatisiert. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich auch als routinierter Reiter immer wieder mit den Grundlagen zu beschäftigen und das eigene Reiten fernab von konkreten Lektionen kritisch zu begutachten. Im Rahmen der bundesweiten Aktion „Besser Reiten in Verein und Betrieb“ bietet die Journalistin, Amateurreitlehrerin (Trainer A) und Richterin Isabelle von Neumann-Cosel bei dem PM-Seminar am Samstag, 24. September, im Hubertus Reitverein in Bremen interessierten Zuschauern die Möglichkeit, ihr bei ihrem Unterricht über die Schulter zu schauen. Dabei geht sie auf die besonderen Herausforderungen bei verschiedenen Reiter-Pferd-Paaren ein und gibt Tipps und Hinweise, wie man gezielt eine Verbesserung herbeiführen kann. Das Publikum bekommt auf diese Weise die Möglichkeit, aus Erfahrungen und Fehlern anderer zu lernen und daraus Erkenntnisse für das eigene Reiten und Ausbilden mit nach Hause zu nehmen.

Das PM-Seminar beginnt um 12 Uhr und kostet für PM 15 Euro, Nicht-PM zahlen 25 Euro.

Info/Anmeldung: PM

Hamburg

Mercedes-Benz Reiter Forum

mit Nathalie Prinzessin zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg und Philip Rüping

12.9. Mercedes-Benz Vertrieb PKW Center Wandsbek, Hamburg

Beginn 19 Uhr

Info/Anmeldung: www.henning-reitevents.de


 

PM-Exkursion

„…ja, wo laufen sie denn?“

PM zu Gast im Vollblutgestüt IDEE

Albert Darboven, Inhaber der Firma J.J. Darboven, ist Pferdemann durch und durch. Seine Leidenschaft sind die Vollblüter, 1970 gründete er das Gestüt IDEE. Mit seinem Unternehmen ist er als Mäzen, Sponsor und Förderer von Turnieren in ganz Deutschland bekannt. Als Titelsponsor des Deutschen Galopp Derbys in Hamburg Horn und als Hauptsponsor des Deutschen Spring- und Dressur Derbys in Hamburg Flottbek ist sein Kaffeeimperium mit der Hauptmarke IDEE zu einem Begriff in der gesamten Reiterszene geworden. Bei einer PM-Exkursion am Mittwoch, 5. Oktober, im Gestüt IDEE in Hamburg-Rissen gibt Albert Darboven zunächst einen Überblick über die Geschichte und die Entwicklung des Gestüts. Bei einer Führung mit Gestütsleiterin Vanessa Körner können sich die PM über die Pferdehaltung mit großen Boxen und ausreichendem Weidegang sowie die Trainingsbedingungen informieren. Die Seminarteilnehmer haben die Gelegenheit, einige Vollblüter beim Training auf der Trainingsbahn zu erleben. Dem Vollblutgestüt ist das „Pferdespital IDEE“ von Dr. Klaus Weigand angeschlossen. Dr. Weigand berichtet zusammen mit Hufschmied Wolfgang Bruhn über typische Erkrankungen der Galopper sowie über erfolgreiche Behandlungsmethoden. Im Anschluss stehen die Referenten den Teilnehmern bei Fragen Rede und Antwort.

Das PM-Seminar beginnt um 17 Uhr und kostet für PM 15 Euro inklusive eines Imbisses, Nicht-PM zahlen 25 Euro.

Info/Anmeldung: PM

Hannover

PM-Seminar mit Richard Hinrichs

Vom Vorwärts-abwärts zum Vorwärts-aufwärts – Aspekte zur Gymnastizierung von Reitpferden

Der renommierteste deutsche Barockausbilder Richard Hinrichs, Präsident des Bundesverbandes für klassisch-barocke Reiterei Deutschland (Anschlussverband der Deutschen Reiterlichen Vereinigung), ist am Sonntag, 11. September, bereits zum zwölften Mal Gastgeber eines PM-Seminares auf seiner Reitanlage in Burgwedel-Fuhrberg. Bei dieser Veranstaltung liegt der Fokus auf dem Aspekt der Gymnastizierung des Reitpferdes. Dabei geht es insbesondere um den Weg vom Vorwärts-abwärts zum Vorwärts-aufwärts. Worauf ist hier zu achten? Ab welchem Ausbildungsstand ist es vom Pferd zu fordern? Ist das vorwärts-aufwärts nur an der Kopf-Halsposition festzumachen? Diese und viele andere Fragen erläutert Richard Hinrichs in Theorie und Praxis. Bei den Demonstrationen werden Pferde unterschiedlicher Rassen mit unterschiedlichem Ausbildungsstand vorgestellt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Das PM-Seminar beginnt um 10 Uhr und kostet für PM 25 Euro inklusive Kaffeepause mit Plätzchen, Nicht-PM zahlen 35 Euro.

Info/Anmeldung: PM


 

Mercedes-Benz Reiter Forum

mit Helen Langehanenberg und Alois Pollmann-Schweckhorst

15.9. Stern Partner GmbH & Co., Celle

Beginn 19 Uhr

Info/Anmeldung: www.henning-reitevents.de


 

PM-Seminar

Lernverhalten, Motivation und Kommunikation wissenschaftlich erklärt und praktisch demonstriert

Wie findet die Kommunikation zwischen Pferd und Mensch statt? Was ist bei der Körpersprache im Umgang mit dem Pferd zu beachten? In diesem PM-Seminar am Donnerstag, 29. September, im Heidehotel Gut Landliebe in Hermannsburg-Weesen (Gemeinde Südheide, Landkreis Celle) geht die Biologin, Pferdewissenschaftlerin und Trainerin B Westernreiten Dr. Vivian Gabor auf die Beziehung zwischen Mensch und Pferd ein und erläutert, wie diese möglichst optimal gestaltet werden kann. Dr. Gabor stellt zunächst in der Theorie vor, wie unter Berücksichtigung des Pferdeverhaltens und des Lernens ein pferdegerechtes, aber auch effektives Training stattfinden kann. Im praktischen Teil wird gezeigt, wie man den Partner Pferd motiviert und die Bodenarbeit und die richtige Kommunikation in der täglichen Arbeit und in Situationen wie dem Verladen nutzen kann. Ebenso werden die Ursachen von Verhaltensproblemen behandelt und Lösungsansätze aufgezeigt.

Das PM-Seminar beginnt um 17 Uhr und kostet für PM 20 Euro, Nicht-PM zahlen 30 Euro.

Info/Anmeldung: PM


 

Weitere Termine

PM-Seminar

Zahngesundheit beim Pferd – ein Muss oder einfach nur modern?

mit Dr. Wiebke Schröder

10.8. Tierärztliche Klinik für Pferde und Kleintiere, Isernhagen

Beginn 17 Uhr

PM 10 Euro, Nicht-PM 18 Euro

Info/Anmeldung: PM


 

PM-Seminar

Westernreiten transparent – die Anforderungen des Sports

mit Lars Nebel

13.8. im Rahmen des Pferdefestivals Niedersachsen, Hankensbüttel-Allersehl

Beginn voraussichtlich 14 Uhr

PM 25 Euro inklusive Eintritt, Sitzplatz, Sektempfang, Nicht-PM 35 Euro

Info/Anmeldung: PM


 

Warteliste: PM-Seminar

Polizeireiterstaffel Hannover – Pferde auf Extremsituationen vorbereiten

mit Norbert Rabe

24.8. Hannover

Beginn 9.30 Uhr

Die Teilnahme für PM ist kostenlos, bedarf aber der vorherigen schriftlichen Anmeldung. Es sind nur Persönliche Mitglieder als Teilnehmer zugelassen.

Info/Anmeldung: PM

 


 

FN-Ausbilderseminar

Die korrekte Anwendung von Hilfszügeln, Zäumungen & Gebissen

mit Reitmeister Martin Plewa

22.9. Ausbildungszentrum Luhmühlen

Beginn 17.30 Uhr, 4 LE, 25 Euro, PM 15 Euro

Info/Anmeldung: FN

Hessen

DKThR Fachseminar

Ausbildung, Gymnastizierung und Korrektur von Therapiepferden

2.-4.9. Buseck

Die Referentin Birgit Melms ist Leiterin der Therapeutischen Reit- und Voltigierschule FN Leppermühle und gibt ihr Wissen und ihre Erfahrung zu Ausbildung und Training von Therapiepferden weiter. Auf Basis der Analyse von Exterieur, Trainingszustand und aktueller Verfassung von Therapiepferden werden gemeinsam mit den Teilnehmern individuell abgestimmte Trainingskonzepte für die einzelnen Pferde entwickelt und erprobt. Dabei wird vom Boden aus, mit Longe und Doppellonge/Langzügel und unter dem Sattel gearbeitet. Therapiepferde stehen zur Verfügung, eigene Pferde können mitgebracht werden.

4 LE Profil 5 für DOSB Trainerlizenzverlängerung

260 Euro, PM erhalten zehn Prozent Rabatt.

Info/Anmeldung: DKThR, Anna Auf der Landwehr

alandwehr@fn-dokr.de, Telefon 02581/927919-2, www.dkthr.de


 

PM-Seminar

Bodenarbeit mit dem Pferd – Tipps zum Vertrauensaufbau

Das Vertrauen des Pferdes ist ein wichtiger Aspekt im täglichen Umgang am Boden, an der Longe oder unter dem Sattel. Aber wie erarbeite ich mir das Vertrauen? Wie kommuniziert das Pferd und wie muss ich mit dem Pferd kommunizieren? Welche Trainingsmöglichkeiten gibt es? Der langjährige ehemalige Leiter der Polizeireiterstaffel Westfalen, Kersten Klophaus, gibt in einem PM-Seminar am Freitag, 23. September, im Reit- und Voltigierverein in Butzbach mit Unterstützung von Regina Schiemann Tipps zum vielfältigen Training der Gelassenheit des Pferdes am Boden und unter dem Reiter und stellt vertrauensbildende Maßnahmen mit Einsatz einfacher Trainingsmittel vor. Außerdem erläutern die erfahrenen Ausbilder wesentliche Aspekte der Kommunikation und vermitteln Grundlagen des Natural Horsemanship. Nach einer umfassenden theoretischen Einführung steht der praktische Teil mit Pferden unterschiedlichen Alters und Ausbildungsstandes auf dem Programm.

Das PM-Seminar beginnt um 17 Uhr und kostet für PM 15 Euro, Nicht-PM zahlen 25 Euro.

Info/Anmeldung: PM


 

PM-Reitwochenende

Aktiv trainieren – Gelassenheit für Pferd und Mensch

Zu einem PM-Reitwochenende mit dem Fokus auf Kommunikation, Bodenarbeit und Gelassenheitstraining für Pferd und Mensch sind die PM am 24. und 25. September auf die Anlage des Leidhecker Reit- und Fahrvereins in Florstadt-Leidhecken (Wetteraukreis) eingeladen. Kersten Klophaus, ehemaliger Leiter der Polizeireiterstaffel Westfalen, und Regina Schiemann geben an diesem Wochenende Tipps aus der Trainingsarbeit von Polizeipferden und vermitteln Grundlagen des Natural Horsemanship. Gehorsamstraining, Bodenarbeit und das richtige Verhalten bei akustischen und optischen Reizen sind ebenso Bestandteil der Veranstaltung wie der Umgang mit haptischen Reizen am Pferd. Vielseitige Motivationsmöglichkeiten und zielführende Trainingsarbeit für Pferde und Reiter, Fahrer und Longenführer aller Alters- und Leistungsstufen werden gemeinsam erarbeitet. Durch den Wechsel von jeweils drei theoretischen und praktischen Einheiten kann das Erlernte unmittelbar in der Praxis mit dem eigenen Pferd umgesetzt werden. Ein wichtiger Baustein der Arbeit mit dem Pferd ist das Vertrauen: Wie erarbeite ich mir das Vertrauen des Pferdes? Wie erhalte ich es und wie nutze ich es sowohl im täglichen Umgang als auch beim Reiten oder bei der Ausbildung junger Pferde? Die Teilnehmerzahl ist auf minimal acht, maximal zehn Reiter mit eigenem Pferd beschränkt, das individuelle Training findet in Gruppen zu zwei Personen statt. Anmeldeschluss ist der 4. September.

Die Lehrgangsgebühr beträgt 220 Euro pro PM, die Boxenmiete 20 Euro pro Nacht. Es sind nur Persönliche Mitglieder als Teilnehmer zugelassen.

Info/Anmeldung: PM (Keine Online-Anmeldung).


 

PM-Seminar FAIR&FIT

Feines Reiten in der Praxis – Der Weg zu mehr Mühelosigkeit im Sattel

Ob in der Dressur, im Springen oder beim Freizeitritt im Gelände: Fast jeder Reiter träumt davon, in Harmonie mit seinem Pferd mühelos zu reiten und es zu genießen, mit dem Partner Pferd umzugehen. „Kaffee trinken in der Pirouette“ heißt dazu das – nicht ganz ernst gemeinte – Motto von Uta Gräf. Es bedeutet für sie, sich viel Mühe zu geben, um langfristig mit weniger Aufwand zu reiten und das Pferd in Harmonie unter sich arbeiten lassen zu können. Ihre Pferde nicht zu entmündigen, sondern sie im Gegenteil im Selbstvertrauen zu bestärken und sie zu mutigen Sportpartnern zu machen, ist ein wichtiger Baustein für Uta Gräfs sportliche Erfolge. Mit Pferden unterschiedlichen Alters und Ausbildungsständen zeigen Uta Gräf und FN-Ausbildungsbotschafter Christoph Hess in dem PM-Seminar am Dienstag, 27. September, im Pferdezentrum Alsfeld wie jeder zu einer feinen, klassischen Reitweise auf motivierten Pferden gelangen kann.

Das PM-Seminar beginnt um 18 Uhr und kostet für PM 20 Euro, Nicht-PM zahlen 30 Euro.

Info/Anmeldung: PM


 

Weitere Termine

PM-Seminar

Gymnastizieren statt Dressieren – Dressurausbildung von Reiter und Pferd

mit Conrad Schumacher

10.8. Reitanlage Hohmann, Künzell bei Fulda

Beginn 17 Uhr

PM 15 Euro, Nicht-PM 25 Euro

Info/Anmeldung: PM


 

PM-Seminar

Besser Reiten – Basistipps für Jedermann

mit Isabelle von Neumann-Cosel

10.9. Leidhecker Reit- und Fahrverein, Florstadt-Leidhecken bei Friedberg

Beginn 12 Uhr

PM 15 Euro, Nicht-PM 25 Euro

Info/Anmeldung: PM

Mecklenburg-Vorpommern

PM-Seminar

Besser Reiten – Basistipps für Jedermann

mit Pferdewirtschaftsmeister, Ausbilder und Richter Rolf Petruschke

2.8. Pferdesportclub Heidekrug, Gresse-Heidekrug bei Boizenburg

Beginn 18 Uhr

PM 12 Euro, Nicht-PM 20 Euro.

Info/Anmeldung: PM


 

FN-Ausbilderseminar

Die Geheimnisse effektiven Springreitens

mit Heinrich-Wilhelm Johannsmann

15.9. Landgestüt Redefin

Beginn 17 Uhr, 4 LE

25 Euro, PM 15 Euro

Info/Anmeldung: FN

Rheinland

Vortrag des Aktionsbündnisses Pro Pferd

Schwere Formen von Tierquälerei an Pferden

mit Prof. Alexandra Schedel-Stupperich, Professorin an der Polizeiakademie Niedersachsen

Samstag, 3. September, Beginn 14 Uhr

Landesgeschäftsstelle Bündnis 90 / Die Grünen NRW, Düsseldorf

Eintritt frei, Anmeldung erforderlich

Info/Anmeldung: Aktionsbündnis Pro Pferd, presse@propferd.org

oder Kontakt über die APP-Webseite www.propferd.org


 

PM-Seminar

Profitipps zum besseren Fahren

mit Bundestrainer Dieter Lauterbach

Ob Freizeitfahrer oder Turnierfahrer, in den letzten Jahren haben sich immer mehr Pferdebegeisterte dieser Disziplin zugewandt und wollen mit den Leinen in der Hand im Dressurviereck, im Kegelparcours oder im Gelände und Straßenverkehr eine gute Verständigung zum Pferd erreichen. Disziplin-Bundestrainer Jugend-Fahrsport und selbst erfolgreicher Spitzensportler Dieter Lauterbach gibt in diesem PM-Seminar am Mittwoch, 28. September, im Reit- und Fahrverein in Rheurdt Tipps, wie das Fahren zukünftig besser gelingt. Zu Beginn wird in einer praktischen Außen-Demonstration mit Fahrern und Pferden auf unterschiedlichem Niveau auf mögliche Problemstellungen eingegangen und sinnvolle Übungsfolgen vorgestellt. Im Zweiten Teil werden in der Theorie anhand von  Videoaufzeichnungen die Anforderungen an das Fahrpferd und die Beurteilung von Dressurlektionen im Detail besprochen.

Das PM-Seminar beginnt um 16 Uhr und kostet 20 Euro für PM, für Nicht-PM 30 Euro.

Info/Anmeldung: PM


 

Weitere Termine

PM-Seminar

Bodenarbeit mit dem Pferd – Tipps zum Vertrauensaufbau

mit Kersten Klophaus und Regina Schiemann

4.8. Landes-Reit- und Fahrschule, Langenfeld

Beginn 18 Uhr

PM 15 Euro, Nicht-PM 25 Euro

Info/Anmeldung: PM

Rheinland-Pfalz-Saar

DKThR Fachseminar

Notfallübungen im Reitsport und Therapeutischen Reiten

28.8. Johannisberg Akademie in Windhagen

Das Seminar unter Leitung der Fachärztin für Kinderkardiologie Dr. med. Sabine Schickendantz vermittelt Ausbildern, Therapeuten und Assistenten im Reitsport oder Therapeutischen Reiten das nötige Wissen für effektives und entschlossenes Handeln in lebensbedrohlichen Situationen. Im Therapeutischen Reiten arbeitet man dazu häufig mit vielfältig und schwerstmehrfach erkrankten Klienten, die ein besonderes Risikopotential haben. Es wird zunächst ein Erste-Hilfe-Training des DRK durchgeführt, in dem vorhandenes Wissen aufgefrischt und Neuerungen erläutert werden. Die Nutzung spezieller Notfallausrüstungen wie Laien Defibrillator, Rettungstrage und Stifneck (HWS-Schiene) wird erklärt und eingeübt. Jeder Teilnehmer erhält eine Teilnahmebescheinigung des DRK über 4 Doppelstunden und ein schriftliches Notfallprotokoll für den eigenen Betrieb.

120 Euro, PM erhalten zehn Prozent Rabatt

Info/Anmeldung: DKThR, Anna Auf der Landwehr

alandwehr@fn-dokr.de, Telefon 02581/927919-2, www.dkthr.de


 

Mercedes-Benz Reiter Forum

mit Klaus Balkenhol und Alois Pollmann-Schweckhorst

5.9. Torpedo Garage Saarland, Saarbrücken

Beginn 19 Uhr

Info/Anmeldung: www.henning-reitevents.de


 

PM-Seminar

Pferdehaltung gestern – heute – morgen

Artgerechte Haltung ist die Voraussetzung für Gesundheit und Wohlbefinden unserer Pferde. Nur gesunde und ausgeglichene Pferde sind verlässliche Partner im Sport und in der Freizeit. Dr. Karsten Zech erläutert in diesem PM-Seminar am Samstag, 24. September, auf dem Birkenhof bei der Züchtervereinigung Mittelerde in Bonefeld, wie sich die Pferdehaltung in den letzten Jahren verändert hat und woran man aus tierärztlicher Sicht einen guten Stall erkennt. Durch Bilder verdeutlicht, zeigt der Experte schlechte und gute Beispiele für die Pferdehaltung basierend auf den Bedürfnissen nach Licht, Luft, Bewegung und Sozialkontakten. Die Messung von Parametern des Stallklimas (Luftführung, Licht, Schadgase) wird praktisch demonstriert. Eine anschließende Hofbesichtigung und die Vorstellung der aktuellen Zuchtstuten und Fohlen runden die Veranstaltung ab. Der Zuchtstall Mittelerde ist Siegerstall 2015 des PM-Wettbewerbes „Unser Stall soll besser werden“.

Das PM-Seminar beginnt um 12.30 Uhr und kostet 10 Euro für PM, für Nicht-PM 18 Euro.

Info/Anmeldung: PM

Sachsen

PM-Seminar FAIR&FIT

Feines Reiten in der Praxis – Der Weg zu mehr Mühelosigkeit im Sattel

mit Uta Gräf und Christoph Hess

Donnerstag, 29. September

RFV Herodot Leipzig Abtnaundorf

Ob in der Dressur, im Springen oder beim Freizeitritt im Gelände: Fast jeder Reiter träumt davon, in Harmonie mit seinem Pferd mühelos zu reiten und es zu genießen, mit dem Partner Pferd umzugehen. „Kaffee trinken in der Pirouette“ heißt dazu das – nicht ganz ernst gemeinte – Motto von Uta Gräf. Es bedeutet für sie, sich viel Mühe zu geben, um langfristig mit weniger Aufwand zu reiten und das Pferd in Harmonie unter sich arbeiten lassen zu können. Ihre Pferde nicht zu entmündigen, sondern sie im Gegenteil im Selbstvertrauen zu bestärken und sie zu mutigen Sportpartnern zu machen, ist ein wichtiger Baustein für Uta Gräfs sportliche Erfolge. Mit Pferden unterschiedlichen Alters und Ausbildungsständen zeigen Uta Gräf und FN-Ausbildungsbotschafter Christoph Hess in dem PM-Seminar, wie jeder zu einer feinen, klassischen Reitweise auf motivierten Pferden gelangen kann.

Beginn 18 Uhr

PM 20 Euro, Nicht-PM zahlen 30 Euro

Info/Anmeldung: PM


 

Weitere Termine

PM-Seminar

Faszination Galopprennsport – Ein Tag auf der Rennbahn

mit Klaus-Dieter Graage

4.9. Rennbahn Dresden

Beginn 10.30 Uhr

PM 12 Euro inklusive Eintritt und Zugang zur Tribüne, Nicht-PM 20 Euro

Info/Anmeldung: PM

Sachsen-Anhalt

PM-Seminar FAIR&FIT

Feines Reiten in der Praxis – Der Weg zu mehr Mühelosigkeit im Sattel

mit Uta Gräf und Christoph Hess

Mittwoch, 28. September

RFV St. Katharina Flötz, Gödnitz-Flötz (Zerbst/Anhalt), Beginn 18 Uhr

Ob in der Dressur, im Springen oder beim Freizeitritt im Gelände: Fast jeder Reiter träumt davon, in Harmonie mit seinem Pferd mühelos zu reiten und es zu genießen, mit dem Partner Pferd umzugehen. „Kaffee trinken in der Pirouette“ heißt dazu das – nicht ganz ernst gemeinte – Motto von Uta Gräf. Es bedeutet für sie, sich viel Mühe zu geben, um langfristig mit weniger Aufwand zu reiten und das Pferd in Harmonie unter sich arbeiten lassen zu können. Ihre Pferde nicht zu entmündigen, sondern sie im Gegenteil im Selbstvertrauen zu bestärken und sie zu mutigen Sportpartnern zu machen, ist ein wichtiger Baustein für Uta Gräfs sportliche Erfolge. Mit Pferden unterschiedlichen Alters und Ausbildungsständen zeigen Uta Gräf und FN-Ausbildungsbotschafter Christoph Hess in dem PM-Seminar, wie jeder zu einer feinen, klassischen Reitweise auf motivierten Pferden gelangen kann.

PM 20 Euro, Nicht-PM zahlen 30 Euro

Info/Anmeldung: PM


 

Mercedes-Benz Reiter Forum

mit Uta Gräf und Heinrich-Wilhelm Johannsmann

14.9. Stern Auto-Center Magdeburg

Beginn 19 Uhr

Info/Anmeldung: www.henning-reitevents.de


 

PM-Seminar

Fundament für richtiges Reiten – die Ausbildung junger Pferde

Die individuelle Ausbildung jedes jungen Pferdes richtet sich nach jahrhundertealten klassischen Ausbildungsgrundsätzen, die sich mit der „Skala der Ausbildung“ in den Richtlinien wiederspiegeln. Im Vordergrund steht das Wissen um die natürlichen Verhaltensweisen und Bedürfnisse der Pferde, ohne das eine pferdegerechte Ausbildung mit dem Ziel der Harmonie zwischen Reiter und Pferd nicht möglich ist. Die Pferdewirtschaftsmeisterin, erfolgreiche Dressurreiterin bis Grand Prix und Fachautorin Susanne Miesner demonstriert im Rahmen dieses PM-Seminars am Samstag, 8. Oktober in der Landesreit- und Fahrschule in Zörbig-Prussendorf den klassischen Ausbildungsweg des jungen Dressurpferdes in einzelnen Schritten. An verschiedenen Beispielen werden die Kriterien der altersgerechten Ausbildung gezeigt und die Augen und Ohren der Teilnehmer für die Körpersprache des Pferdes geschult.

Dieses PM-Seminar ist Bestandteil des Fortbildungswochenendes „Lizenzverlängerung 2016“ der Landesreit- und Fahrschule in Prussendorf, kann aber auch separat besucht werden. Informationen zum Gesamtprogramm unter Telefon 034956/22965.

Das PM-Seminar beginnt um 9 Uhr und kostet 12 Euro für PM, für Nicht-PM 20 Euro.

Info/Anmeldung: PM

Schleswig-Holstein

PM-Seminar

Faszination Jagdreiten – Besuch der Schleswig-Holstein-Jagd

mit Peter Pappenheim

3.9. Gut Wittenberg, Martensrade am Selenter See

Beginn 10 Uhr

PM 15 Euro, Nicht-PM 25 Euro

Info/Anmeldung: PM


 

PM Ponyspaß-Aktion

Im Rahmen des Landes-Ponyturniers Schleswig-Holstein findet am Samstag, 24., und Sonntag, 25. September jeweils von 13 Uhr bis 16 Uhr eine PM Ponyspaß-Aktion mit Malen, Streicheln, Putzen, Füttern und Reiten statt. Kleine und große Kinder und Jugendliche sind herzlich willkommen.

Weser-Ems

PM-Seminar

Fahren transparent – die Anforderungen im Sport

mit Bundestrainer Fahren Karl-Heinz Geiger

12.8. im Rahmen der Deutschen Meisterschaft der Vierspänner, Lähden

Beginn 14.30 Uhr

PM 15 Euro inklusive Eintritt und Sektempfang im VIP-Bereich, Nicht-PM 25 Euro

Info/Anmeldung: PM

Westfalen

DKThR Fachseminar

Rückenschmerz-Behandlungskonzepte für die Hippotherapie

20.8. Bielefeld

Rückenschmerzen gehören zu den großen Volkskrankheiten und haben erhebliche Auswirkungen für die Lebens- und Arbeitswelt der Betroffenen. Die Hippotherapie kann in der präventiven oder akuten Behandlung von Rückenschmerzen medizinisch-therapeutisch effektiv eingesetzt werden. Die Hippotherapeutin DKThR Uta Adorf und die Physiotherapeutin Daniela Niegisch zeigen in diesem Seminar für Fachkräfte Behandlungskonzepte auf und erarbeiten diese mit den Teilnehmern in Theorie und Praxis.

130 Euro, PM erhalten zehn Prozent Rabatt.

Info/Anmeldung:  DKThR, Anna Auf der Landwehr

alandwehr@fn-dokr.de, Telefon 02581/927919-2, www.dkthr.de


 

DKThR Fachseminar

Bodypainting – Bewegung transparent

21.8. Bethel/Bielefeld

Wie spannend und hilfreich es ist die Bewegungsabläufe von Mensch und Pferd zu kennen, zeigen die Hippotherapeutin DKThR Uta Adorf und die Physiotherapeutin Daniela Niegisch in diesem Aktiv-Seminar. Die körperlichen Aktionen und Reaktionen im Zusammenspiel von Mensch und Pferd werden mit Hilfe des Bodypaintings deutlich gemacht. Bei Bewegungssituationen im Reiten und Voltigieren lernen die Teilnehmer anatomische Zusammenhänge kennen und bekommen ein besseres Verständnis für den Bewegungsdialog zwischen Mensch und Pferd.

155 Euro, PM erhalten zehn Prozent Rabatt

Info/Anmeldung:  DKThR, Anna Auf der Landwehr

alandwehr@fn-dokr.de, Telefon 02581/927919-2, www.dkthr.de


 

PM-Seminar

DKB-Team-Athlet Andreas Kreuzer kommentiert das Springpferdefinale im Rahmen der DKB-Bundeschampionate in Warendorf

Das Schaufenster der Pferdezucht, die DKB-Bundeschampionate, die vom 31. August bis 4. September mit Dressur, Springen, Vielseitigkeit und Fahren in Warendorf stattfinden, bilden den Rahmen für eine Kommentierung der besonderen Art: DKB-Team-Athlet und amtierender Deutscher Meister der Springreiter Andreas Kreuzer kommentiert am Sonntag, 4. September, das Finale der fünfjährigen besten Nachwuchsspringpferde  im Preis der Deutschen Kreditbank AG, ausgetragen in einer Springpferdeprüfung Kl.M**. Den Auftakt macht ein Sektempfang mit einem Mitglied der Turnierorganisation mit Fakten und Hintergrundwissen rund um die DKB-Bundeschampionate. Nach einer speziell für sie organisierten Parcoursführung nehmen die Teilnehmer während der Prüfung in einem reservierten Bereich auf der nicht-überdachten Tribüne Platz und werden mit Funkempfängern ausgestattet. Auf Wunsch findet im Anschluss eine Führung über das Championatsgelände unter fachkundiger Leitung statt.

Das PM-Seminar beginnt um 11 Uhr (Änderungen noch möglich) und kostet für PM 25 Euro inklusive Tageskarte und Sektempfang, Nicht-PM zahlen 35 Euro. Persönliche Mitglieder, die bereits eine Eintrittskarte haben, zahlen nur 10 Euro (Telefon 02581/6362247). Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Info/Anmeldung: PM

 


 

DKThR Fachseminar

Erziehung des Pferdes – Voltigierspiele in der Heilpädago­gischen Förderung mit dem Pferd

10.9. Ladbergen

Das Praxis Seminar widmet sich im ersten Teil der Erziehung und Ausbildung des Pferdes für die heilpädagogische Förderung. Die renommierte Ausbilderin und Buchautorin Hildegard Rosemann erarbeitet mit den Teilnehmern die Bodenarbeit mit Pferden, das Gelassenheitstraining und die motivierende Ausgleichsarbeit für junge oder erfahrene Therapiepferde. Aspekte wie Auswahl und Kauf von Pferden für dieses Einsatzgebiet fließen mit ein. Im zweiten Teil stellt die Referentin erprobte und sinnvolle Voltigierspiele für Kinder zur Förderung von Motorik, Wahrnehmung und Sozialverhalten vor. Ein Spieleparcours bildet den Abschluss dieses Weiterbildungstages.

LE Profil 4 für DOSB Trainerlizenzverlängerung.

90 Euro, PM erhalten zehn Prozent Rabatt.

Info/Anmeldung: DKThR, Anna Auf der Landwehr

alandwehr@fn-dokr.de, Telefon 02581/927919-2, www.dkthr.de


 

PM-Exkursion

Dülmener Wildpferde im Merfelder Bruch

Im Merfelder Bruch existiert schon seit frühesten Zeiten eine Herde wilder Pferde. Erstmals wurden sie im Jahre 1316 urkundlich erwähnt. Diese etwa 400 Wildpferde sind heute das einzige verbliebene Wildpferdevorkommen auf dem europäischen Kontinent. Mitte des 19. Jahrhunderts schufen die Herzöge von Croÿ den Tieren ein mittlerweile rund 400 ha großes Reservat und retteten so die Restbestände des Vorkommens vor dem Untergang durch die fortschreitende Kultivierung und Aufteilung des Landes. Die Wildpferde sind, bezogen auf ihre Lebensweise, sich selbst überlassen, folgen ihren Instinkten und sind den Witterungsverhältnissen und dem Nahrungsangebot in ihrem Biotop optimal angepasst. So ist das Dülmener Wildpferd hart, anspruchsarm und gesund geblieben. Auch in diesem Jahr begleitet der „Herr über die Dülmener Wildpferde“ und Stellvertretende PM-Vorsitzende Herzog von Croÿ die Persönlichen Mitglieder bei der PM-Exkursion am Donnerstag, 8. September, durch das Wildgehege im Merfelder Bruch bei Dülmen und erläutert praxisnah das dynamische Sozialverhalten sowie die natürliche Haltung. Im Anschluss an die Wildbahn-Begehung Nachbesprechung bei Kaffee und Kuchen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Die PM-Exkursion beginnt um 14.45 Uhr und kostet für PM 10 Euro, Nicht-PM zahlen 18 Euro, inkl. Kaffee und Kuchen.

Info/Anmeldung: PM

 


 

PM-Seminar bei den Deutschen Quadrillen-Championaten

Faszination Quadrillenreiten – ein Spaß für jeden Reiter

Bereits seit 1987 finden die Deutschen Quadrillen-Championate auf Bundesebene statt und sind lebendiger Beweis, wie viel Spaß Reiter und Pferde am Formationsreiten mit vier bis acht Reitern finden können. Sind Quadrillen denn nun ein Zukunfts- oder eher ein Auslaufmodell in der heutigen Ausbildung in Vereinen und Betrieben? Unbestritten ist das Reiten in der Gruppe in der Grundausbildung von Reiter und Pferd ein wichtiger Baustein, findet allerdings immer weniger Beachtung. Zu Unrecht! Das Reiten im Team auch auf Turnieren dient nicht nur der Stärkung des Gemeinschaftsgefühls, sondern fördert auch besonders das feine Reiten und bringt viel Spaß, ob mit oder ohne Kostüm. Was beim Quadrillenreiten wichtig ist, erläutert die Richterin, Quadrillenexpertin und FN-Mitarbeiterin Annette von Hartmann, die seit Jahren für die Deutschen Quadrillenchampionate zuständig ist, bei diesem PM-Seminar am Sonntag, 11. September, im Rahmen der Deutschen Quadrillen-Championate beim Versmolder-Team-Event. Das Mitfiebern bei den Championats-Wettbewerben macht dann bestimmt gleich Lust auf das eigene Ausprobieren zu Hause.

Das PM-Seminar beginnt voraussichtlich um 11 Uhr und kostet 10 Euro für PM, für Nicht-PM 18 Euro.

Info/Anmeldung: PM


 

DIPO

Longierkurs

15. – 16.10. Dülmen

mit Christine Nölke und Bettina König

Voraussetzungen für diesen Kurs sind Erfahrungen im Umgang mit Pferden sowie Grundkenntnisse im Longieren.

325 Euro, für PM 310 Euro

Info/Anmeldung: Deutsches Institut für Pferdeosteopathie (DIPO) Beatrix Schulte Wien, Hof Thier zum Berge Mitwick 32, 48249 Dülmen

Telefon 02594/782270, Fax 02594/7822727

info@osteopathiezentrum.de

www.osteopathiezentrum.de


 

Weitere Termine

PM-Seminar

Blick auf den Sport bei den Deutschen Jugendmeisterschaften

mit Reitmeister Martin Plewa, Karsten Lütteken und Eckhard Hilker

20.8. Riesenbeck

Beginn voraussichtlich 9.45 Uhr

PM 10 Euro inklusive Eintritt und Sektempfang, Nicht-PM 18 Euro

Info/Anmeldung: PM


 

PM-Seminar

Dressur transparent – was der Richter sehen will

beim Turnier der Sieger, Münster

25.8. mit Angelika Frömming beim FEI Grand Prix de Dressage

Beginn voraussichtlich 10.30 Uhr

PM 10 Euro, Nicht-PM 15 Euro

inklusive freiem Eintritt, Sitzplatz auf der überdachten Tribüne und Sektempfang

Im Anschluss Gespräch mit Christoph Hess, amtierendem Richter der Prüfung, und einem Reiter.

28.8. mit Hannes Müller bei Intermédiaire I und FEI Grand Prix Spécial

Beginn voraussichtlich 8 Uhr

PM 15 Euro, Nicht-PM 25 Euro

inklusive freiem Eintritt, Sitzplatz auf der überdachten Tribüne, Stehplatzkarte Springen und Sektempfang

Im Anschluss Gespräch mit Christoph Hess, amtierendem Richter der Prüfung, und einem Reiter.

Info/Anmeldung: PM


 

FN-Lehrgang

FN Ergänzungsqualifikation Sattelbeurteilung

mit Eckart Meyners, Hannes Müller, Tom Büttner, Frank Peter, Dr. Ina Gösmeier und Hilde Skowronek

23. bis 27.1.2017 und 15. bis 19.5.2017

Warendorf

1.900 Euro, für PM 1.800 Euro, zuzüglich Kosten für die Prüfung, Unterkunft und Verpflegung.

Info/Anmeldung: FN

Präsente-Aktion für Neumitglieder

Wer vor Ort neues Persönliches Mitglied wird, erhält als Begrüßungsgeschenk ein wertvolles Fachbuch nach Wahl bis 30 Euro aus dem Sortiment des FNverlags (nur Eigenprodukte, keine Handelsware).

Regionalversammlungen kostenlos für PM

Persönliche Mitglieder besuchen „PM-Regionalversammlungen“ kostenlos. Eine vorherige Anmeldung ist allerdings erforderlich. Dies ist ein Beitrag der FN zur Aus- und Weiterbildung rund um das Pferd.

Vorheriger Artikel

Ausgabe 08/2016
PM-Reisekalender

Nächster Artikel

Ausgabe 08/2016
Turniere, Messen, Veranstaltungen

Teilen

Teilen Sie diesen Beitrag mit Freunden