Vorheriger Artikel

Ausgabe 10/2017
HorseFuturePanel: Zukunft der Pferdewirtschaft

Nächster Artikel

Ausgabe 10/2017
PM-Kurzreise LONGINES 5*CSI Basel

Update: Besuch bei Frankreichs Top-Züchtern

Zu Gast im Turnierstall von Kevin Staut und Patrice Delaveau

„Cher Epoux“ war 2015 Champion der drei­jährigen Hengste Selle Français. Foto: Les Garennes

Die PM-Kurzreise vom 22. bis 28. Oktober führt die Reisegäste in die Zuchtstätten berühmter Spring- und Vielseitigkeitspferde wie Baloubet du Rouet, Diamant de Semilly, Opgun Luovo, sowie zu renommierten Privat- und Nationalgestüten, die der Öffentlichkeit sonst schwer zugänglich sind. Nun können sich die Reiseteilnehmer besonders freuen: Kurzfristig hat der Zucht- und Turnierstall, der die beiden französischen Top-Reiter Kevin Staut und Patrice Delaveau unterstützt, die PM zusätzlich zu einer Besichtigung eingeladen. Es gibt noch Restplätze. PM 1.199 Euro.

Update: Spanische Hofreitschule und klassische Musik 8. bis 10. Dezember

Private Einladung in die Spanische Hofreitschule

Gemeinsamer Auftritt der Spani­schen Hofreitschule mit Prof. Seifert und seinen Kollegen der Wiener Philharmoniker. Foto: SRS

„A Tribute to Vienna“ heißt der gemeinsame Auftritt der Spanischen Hofreitschule mit Prof. Günter Seifert, Mitglied der Wiener Philharmoniker, und seinen philharmonischen Kollegen im barocken Ambiente der Winterreitschule der kaiserlichen Hofburg. Elisabeth Gürtler, Generaldirektorin der Spanischen Hofreitschule und Seniorchefin des „Hotel Sacher“-Imperiums begrüßt die Gäste der PM-Reise „A Tribute to Vienna“ in den Empfangsräumen der Wiener Hofburg. Weitere hippologische Höhepunkte erwarten die Teilnehmer. Letzte Plätze noch frei. PM 449 Euro. Ticket Hofreitschule ab 50 Euro.

Update: Internationales Festhallenturnier Frankfurt 15. bis 17. Dezember

Treffen mit Dressur-Bundestrainerin Monica Theodorescu

Weihnachtliche Stimmung beim Internationalen Festhallenturnier in Frankfurt. Foto: T. Hellmann

„Alle Jahre wieder“ öffnet kurz vor Weihnachten die Frankfurter Festhalle ihre Tore und lädt zum internationalen Reitturnier. Die pure Unterhaltung und sportlich hohe Qualität machen das Turnier immer wieder einen Abstecher wert. Neu im Reiseprogramm: Treffen mit Dressur-Bundestrainerin Monica Theodorescu und Diskussionsrunde mit der Dressursportexpertin und internationalen Richterin Angelika Frömming im Anschluss an das Finale des Louisdor-Preises. Noch sind einige Plätze frei. PM 309 Euro im DZ.

Vorheriger Artikel

Ausgabe 10/2017
HorseFuturePanel: Zukunft der Pferdewirtschaft

Nächster Artikel

Ausgabe 10/2017
PM-Kurzreise LONGINES 5*CSI Basel

Teilen

Teilen Sie diesen Beitrag mit Freunden