Vorheriger Artikel

Ausgabe 09/2017
Umfrage zum PM-Forum und den PM-Förderprojekten

Nächster Artikel

Ausgabe 09/2017
PM-Kurzreise zum Hamburger Derby 2018

Berühmte Gestüte und Hengstkörung Selle Français

Zu Gast bei Frankreichs Top-Züchtern

„Cher Epoux“ war 2015 Champion der drei­jährigen Hengste Selle Français. Foto: Les Garennes

Die PM-Kurzreise vom 22. bis 28. Oktober führt die Reisegäste in die Zuchtstätten berühmter Spring- und Vielseitigkeitspferde wie Baloubet du Rouet, Diamant de Semilly, Opgun Luovo, sowie zu renommierten Privat- und Nationalgestüten, die der Öffentlichkeit sonst schwer zugänglich sind. Die jährlichen Hengst-Körungen und -Championate des französischen Sportpferdes Selle Français in Saint Lô sind für deutsche Pferdezüchter besonders interessant. Ein kultureller Höhepunkt ist der Besuch des UNESCO-Weltkulturerbes Mont Saint Michel. Klar, dass auch französische Lebensart und kulinarische Genüsse in der Region von Cidre, Calvados und Camembert nicht zu kurz kommen.

PM 1.199 Euro im DZ.

Letzte Reiseplätze

Pferdefestival Golegã und berühmte Lusitano-Gestüte

Die berühmtesten Privatgestüte und Zuchtstätten des lusitanischen Pferdes stehen auf dem Programm der PM-Kurzreise vom 7. bis 12. November nach Portugal. Höhepunkt ist der Besuch des ältesten und größten Pferdefestivals Europas in Golegã „Feira Nacional do Cavalo Lusitano“. Während des Festivals können die Reisegäste mit den wichtigsten und bekanntesten Züchterpersönlichkeiten und –Familien Portugals in Kontakt kommen. Außerdem: Stierkämpferin Ana Batista, Trainingseinheit der Portugiesischen Hofreitschule sowie Hieronymuskloster und das Kutschenmuseum in Belém.

PM 1.159 Euro im DZ, Gruppenflug ab/bis Frankfurt 365 Euro.

Foto: Gestüt Companhia das Lezirias

Vor Weihnachten nach Wien

Spanische Hofreitschule und klassische Musik

Gemeinsamer Auftritt der Spani­schen Hofreitschule mit Prof. Seifert und seinen Kollegen der Wiener Philharmoniker. Foto: SRS

„A Tribute to Vienna“ heißt der gemeinsame Auftritt der Spanischen Hofreitschule mit Prof. Günter Seifert, Mitglied der Wiener Philharmoniker, und seinen philharmonischen Kollegen im barocken Ambiente der Winterreitschule der kaiserlichen Hofburg. Weitere hippologische Höhe­punkte der PM-Kurzreise vom 8. bis 10. Dezember sind Besuche des SRS-Trainingszentrums am Heldenberg und des Pferdesportparks Magna Racino.

PM-Hotel am Prater. PM 449 Euro im DZ, Ticket Hofreitschule ab 50 Euro.

Vorheriger Artikel

Ausgabe 09/2017
Umfrage zum PM-Forum und den PM-Förderprojekten

Nächster Artikel

Ausgabe 09/2017
PM-Kurzreise zum Hamburger Derby 2018

Teilen

Teilen Sie diesen Beitrag mit Freunden