Vorheriger Artikel

Ausgabe 04/2016
Namen und Nachrichten

Nächster Artikel

Ausgabe 04/2016
Casting-Resonanz Überwältigend: 2.000 Fotos eingesandt

Der neue PM-Auftritt:

Pferd und Mensch – Näher dran

Endlich lüftet sich der Vorhang. Mit dieser Ausgabe des PM-Forum zeigt sich, welche Persönlichen Mitglieder die Gesichter der neuen PM-Kampagne sind, wie die neue Kampagne aussieht und vor allem welche Philosophie hinter dem neuen Auftritt steht.

Gabriele, Stephanie und Franziska S. mit Lance Lord. Foto: privat

„Näher dran.“ – Der neue Slogan der Persönlichen Mitglieder (PM) fasst zusammen, warum Menschen PM werden. Es ist ihr Streben nach Harmonie mit dem Pferd. Weil PM sich als Pferdefreunde verstehen, wollen sie näher dran sein: Näher am Pferd, näher am Verband, näher am Wissen, näher an der Information und näher am Sport. Auch das Logo rückt die besondere Beziehung der PM zu den Pferden in den Mittelpunkt. „Die Abkürzung PM steht nicht nur für Persönliche Mitglieder. PM bedeutet auch Pferd und Mensch“, erklärt Dieter Medow, Vorsitzender der Persönlichen Mitglieder, die Neugestaltung des PM-Logos. „Der neue PM-Auftritt besinnt sich auf die ideellen und traditionellen Werte der Persönlichen Mitgliedschaft und stellt diese noch deutlicher in den Vordergrund.“

Das Casting-Ergebnis

Folgende elf Persönliche Mitglieder wurden als Gesichter der neuen PM-Kampagne ausgewählt:

  • Anika D. aus Cappeln-Nutteln mit DJ, PM seit 1996
  • Carmen B. aus Heimenkirch mit Sunshine Lady, PM seit 2006
  • Emma M. aus Tübingen mit Doro, PM seit 2013
  • Gabriele S. aus Penzing mit Lance Lord, PM seit 2010
  • Inga B.-S. aus Markoldendorf mit Palisa, PM seit 2002
  • Madeline J. und Florian J. aus Dortmund mit Pia und den Hunden Nelly und Nils, PM seit 2014
  • Marian I. aus Bernau bei Berlin mit Da Vinci Deluxe, PM seit 2013
  • Maya H. aus Leichlingen mit Calli, PM seit 2011
  • Nicole S. aus Apolda mit Huckleberry Finn, PM seit 2000
  • Renate T. aus Nußdorf, PM seit 1978
  • Sarah P. aus Wiesbaden mit Fürst Lady, PM seit 2015
  • Svenja N. aus Gütersloh mit Memphis, PM seit 2009

Ideelle Werte für PM entscheidend

Dass diese Strategie richtig ist, zeigte das Casting für die neue Kampagne. Anfang Februar wurden die Persönlichen Mitglieder aufgerufen, sich mit Fotos als Gesichter für die Kampagne zu bewerben. Mehr als 2.000 Fotos erreichten das PM-E-Mail-Postfach. Aber nicht nur das: Die von den Bewerbern genannten Gründe bestätigen, dass die ideellen Werte entscheidend sind, um PM zu werden. Die Mitglieder identifizieren sich mit der Persönlichen Mitgliedschaft und auch mit der FN. „Wir fühlen uns der Deutschen Reiterlichen Vereinigung verpflichtet und wollen das über „PM-Sein“ bekunden“, heißt es bei Gabriele S.. PM wollen etwas bewegen: „Eine starke „Pferdegemeinschaft“ unterstützen…, den Pferdefreunden eine Stimme geben…“, waren die Gründe, die Nicole S. 2012 Persönliches Mitglied werden ließen. Wie auch Carmen B.: „Persönliches Mitglied bin ich ja nun schon eine ganze Weile, ich fand es damals wichtig Mitglied zu werden, um A) eine starke Gemeinschaft im Rücken zu haben, die die Interessen der Freizeitreiter vertritt und B), um die attraktiven Angebote nutzen zu können – auch die Infos im Mitgliedermagazin finde ich interessant.“ Wie sie sind aufgrund ihrer Liebe zum Pferd viele PM sehr stark an Ausbildungsthemen interessiert. Sei es durch praxisorientierte Seminare mit hochkarätigen Referenten oder das monatlich erscheinende Mitgliedermagazin PM-Forum. „Die Möglichkeiten mich aktiv mit einzubringen, über verschiedene Aktionen informiert zu sein, besondere Vorträge und Lehrgänge besuchen zu können, waren für mich der Anreiz beizutreten“, schreibt Sarah P..

Live und in Farbe ist der neue PM-Auftritt vom 22. bis 24. April auf der Hansepferd in Hamburg zu sehen (Halle B1.EG, Stand 400). Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Das Casting: Die Auswahl

„Wir sind begeistert über die Resonanz auf unser Casting. Außer über fantastische Bilder, freuten wir uns auch über das tolle Feedback, warum die Teilnehmer PM geworden sind“, zeigt sich Christoph Hess, Leiter des Bereichs Persönliche Mitglieder, begeistert. Bei der Bildauswahl spielten dann aber andere Kriterien eine Rolle. An erster Stelle stand natürlich, dass derjenige auf dem Foto auch PM ist. Dann war wichtig, dass die Beziehung zwischen Reiter und Pferd vertraut, natürlich und authentisch wirkt. Aus werbetechnischer Sicht war zudem die Druck- und Formatfähigkeit der Motive wichtig. Zudem sollte die Auswahl auch eine gewisse Bandbreite der PM hinsichtlich Geschlecht und Alter wiederspiegeln. Am Ende wurden so elf Hauptmotive für die Anzeigen ausgewählt. Diese finden sich nun auch auf den Titelseiten verschiedener Werbemittel wie Infobroschüre, Antrags-Flyer, Horsemanship-Flyer, Roll-up und Internetseite wieder. Darüber hinaus wurden aber weitere Motive ausgewählt, die sich für unterschiedliche Formate in den Werbemitteln eignen. „Wir haben so viele tolle Fotos bekommen, dass wir glücklich sind, einen Teil dieses Fundus an anderen Stellen in unseren diversen Print- und Onlinewerbemitteln zu zeigen“, sagt Stephanie Pigisch, designierte Leiterin des Bereichs Persönliche Mitglieder.

Die ersten beiden der elf PM-Kampag-nengesichter sind bereits in dieser Ausgabe des PM-Forum zu sehen. Sarah P. und Fürst Lady schmücken den Titel dieses Heftes. Und Madeline J. mit Florian J. aus Dortmund mit Pia und den Hunden Nelly und Nils eröffnen die Anzeigenreihe, deren erstes Motiv auf der Rückseite dieses Heftes abgebildet ist. Die Beiden werden den Persönlichen Mitgliedern künftig zusammen mit den anderen PM in den Werbemitteln begegnen, von der Anzeige bis zum Roll-Up.

Vorheriger Artikel

Ausgabe 04/2016
Namen und Nachrichten

Nächster Artikel

Ausgabe 04/2016
Casting-Resonanz Überwältigend: 2.000 Fotos eingesandt

Teilen

Teilen Sie diesen Beitrag mit Freunden