PM-Kurzreise vom 5. bis 12. Oktober nach China

Pferde im Reich der Mitte

Das Pferd hat in China eine ganz besondere Bedeutung – nicht nur in as­trologischer Hinsicht. Als Tierkreiszeichen steht das Symbol Pferd für Freiheit, Dynamik und Bewegungsdrang, aber auch für Stabilität und finanzielle Sicherheit. Pferde und Pferdesport bekommen in den letzten Jahren in China zunehmende Bedeutung – sind also für Persönliche Mitglieder ein besonderer Grund, um (vielleicht erstmals) eine Reise in das riesige Reich der Mitte zu unternehmen. Die Deutsche Reiterliche Vereinigung bietet in enger Zusammenarbeit mit „Equestrian Globe GmbH“, ihrem offiziellen Repräsentanten in China, einen einwöchigen Aufenthalt, der sowohl zu den Hauptsehenswürdigkeiten wie zur Großen Mauer, in die „Verbotene Stadt“, per Rikscha in die Pekinger Altstadtbezirke „Hutongs“, auf den Seidenmarkt und zum Sommerpalast führt, als auch zu verschiedenen Pferdesportzentren. Highlight des Aufenthaltes ist der Besuch des FEI World Cup Finals der China League im Chaoyang Park inklusive eines Sektempfangs auf dem Turniergelände. Die Unterbringung erfolgt in einem guten Hotel der gehobenen Klasse, der Reisepreis inkludiert Vollpension (außer an Flugtagen). Der Flug Frankfurt – Peking und zurück kann hinzu gebucht werden.

 

Reiseablauf

Montag, 5.10.: Abflug ab Frankfurt am frühen Abend nach Peking / China.

Dienstag, 6.10.: Ankunft in Peking am Morgen. Begrüßung durch die Reiseleitung und Transfer ins Hotel. Nach einer kurzen Ruhepause steht der Besuch des FEI World Cup Finals der China League im Chaoyang Park auf dem Programm. Abends gemeinsames Dinner. Bei Sektempfang und Lunch lernen sich Reisegäste und Gastgeber besser kennen.

Mittwoch, 7.10.: Besuch der „Verbotenen Stadt“, dem Bezirk mit den Palästen der ehemaligen chinesischen Kaiser mit teilvergoldeten Dächern und bunten Glasziegeln, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Nachmittags Erkundung eines typischen Seiden- und anderer Straßenmärkte. Hier kann nach Herzenslust geshoppt werden. Abends gemeinsames Dinner.

Donnerstag, 8.10.: Ganztägiger Ausflug zur Großen Mauer mit einer kommentierten Führung und Mittagessen. Nach der Rückkehr ins Hotel gemeinsames Abendessen.

Freitag, 9.10.: Besuch des berühmten Sommerpalastes inklusive Lunch. Abends gemeinsames Dinner.

Samstag, 10.10.: Besichtigung von Pferdesportzentren in Peking inklusive Lunch. Abends gemeinsames Dinner.

Sonntag, 11.10.: Rikscha-Tour durch die schmalen Altstadt-Gässchen, den Hutongs. Nach dem Lunch steht der Nachmittag zur freien Verfügung. Am Abend wird in einem typischen Restaurant die berühmte Peking-Ente serviert.

Montag, 12.10.: Am Vormittag Transfer zum Flughafen Peking zum Rückflug nach Frankfurt. Ankunft in Frankfurt am späten Nachmittag.

Reisepreis pro PM im DZ 1.999 Euro, Nicht-PM 2.049 Euro. EZ-Zuschlag 300 Euro.

Flugpreis ca. 990 Euro pro Person bei Zustandekommens eines Gruppenflugs. Individuelle Fluganreise, zum Beispiel Upgrade Business-Class auf Anfrage. Innerdeutsche Zubringerflüge ab 90 Euro. Rail&Fly 2. Klasse +70 Euro.

Anmeldeschluss

30. Juni 2015, Mindestteilnehmerzahl 10 Personen. Änderungen vorbehalten. Der Abschluss einer Reiseversicherung (inklusive Reiserücktritt) bei der ERV wird empfohlen und kann online auf www.fn-travel.de oder schriftlich nach Eingang der Reisebestätigung erfolgen.

Information und Anmeldung:

Deutsche Reiterliche Vereinigung
Bereich PM
48229 Warendorf
Telefon: 02581/6362-626
Fax: 02581/6362-100
pm-reisen@fn-dokr.de
www.fn-travel.de

Vorheriger Artikel

Ausgabe 04/2015
Hygiene – ein vernachlässigtes Thema

Nächster Artikel

Ausgabe 04/2015
Brasilien lockt: Auf zur Copacabana!

Teilen

Teilen Sie diesen Beitrag mit Freunden