Vorheriger Artikel

Ausgabe 11-12/2016
PM-Reisekalender

Nächster Artikel

Ausgabe 11-12/2016
Turniere – Messen – Veranstaltungen

Veranstaltungen

Termine

 

Bayern

PM-Seminar

Zahngesundheit beim Pferd

mit Souel Maleh
24.11. Tierärztliche Klinik für Pferde / Großwallstadt, Beginn 17.30 Uhr
PM 15 Euro, Nicht-PM 25 Euro
Info/Anmeldung: PM


 

PM-Regionalversammlung

Die Dressurkür – ein Buch mit sieben Siegeln

mit Katrina Wüst
30.11. Olympiareitanlage / München-Riem
Beginn 18 Uhr
PM kostenlos, Nicht-PM 10 Euro
Info/Anmeldung: PM


 

DKB/PM-Reitwochenende

Reiten bei den Nachwuchsstars

mit DKB-Team-Athlet David Will
3. bis 4.12. Gut Ising, Ising/Chieming
Das Bewerbungsverfahren ist abgeschlossen.


 

PM-Seminar

Nach dem Sprung ist vor dem Sprung – Feines Reiten im Springparcours

mit Lars Meyer zu Bexten
im Rahmen des Finales des 8er-Teams in Franken
16.12. Pferdezentrum Franken, Ansbach
Beginn 18 Uhr
PM 15 Euro, Nicht-PM 25 Euro
Info/Anmeldung: PM

Berlin-Brandenburg

PM-Seminar im Rahmen der HIPPOLOGICA

Dressur transparent – was der Richter sehen will

Die Kombination aus Messe und Reitturnier macht die HIPPOLOGICA Berlin jedes Jahr zum winterlichen Höhepunkt der Hauptstadt für alle Reiter, Züchter und Pferdebegeisterten aus der Region. An vier Veranstaltungstagen wird den Besuchern eine bunte Mischung aus den verschiedenen Bereichen des Pferdesports geboten. Die PM erwartet im Rahmen dessen ein ganz besonderes Highlight: Am Samstag, 17. Dezember, kommentiert der international tätige Grand-Prix-Richter Ralph Schmidt die dritte Wertungsprüfung der HIPPOLOGICA Masters Dressur, eine Kür auf Intermediaire I Niveau. Nach dem Motto „Dressur transparent – was der Richter sehen will“ vermittelt der Dressursportexperte Hintergrundinformationen zwischen und während der Vorstellungen der landesbesten Reiter-Pferd-Paare. Die Seminarteilnehmer werden dafür mit Funkempfängern ausgestattet. Nach der Prüfung steht Ralph Schmidt den Teilnehmern für Fragen zur Verfügung.

Das PM-Seminar beginnt um 10.15 Uhr und kostet für PM 20 Euro, Nicht-PM zahlen 30 Euro, inklusive Ganztageskarte für die Messe, Tribünen-Sitzplatz während des Seminars und Ausstattung mit Funkempfängern.

Info/Anmeldung: PM

Bremen

PM-Regionalversammlung

Mit Köpfchen in den Sattel – Mentaltechniken im Reitsport

„Pferde können Angst riechen“ behauptet der Volksmund und so mancher Reiter wird diese Erfahrung schon selbst gemacht haben. Helfen kann in so einer Situation das gezielte Mentaltraining. Doch nicht nur auf emotionaler Ebene, sondern auch beim Erlernen und Verinnerlichen bestimmter Bewegungsabläufe können sich mentales und körperliches Training ergänzen und bereichern. Ob im Turniersport oder im Gelände – jeder Pferdesportler profitiert von mentalen Techniken, die das eigene Verhalten bewusst werden lassen und bei dessen Optimierung unterstützen können. Die Sportpsychologin und DOKR-Mitarbeiterin Lena-Marie Koch stellt in der PM-Regionalversammlung am Montag, 6. Februar, im Atlantik Hotel an der Galopprennbahn in Bremen Techniken und Einsatzmöglichkeiten des Mentaltrainings vor und verdeutlicht diese an verschiedenen Beispielen. Die Teilnehmer sind dabei ausdrücklich aufgefordert „mitzudenken“ und ihre eigenen Erfahrungen einzubringen.

Die PM-Regionalversammlung beginnt um 18 Uhr zunächst mit den Tagesordnungspunkten „Jahresbericht des Sprechers“, „Wahl des Sprechers/der Sprecherin“, „Wahl der weiteren Delegierten“, „Vorschläge für Aktivitäten“ und „Verschiedenes“. Die Teilnahme ist für PM kostenlos, Nicht-PM zahlen 10 Euro.

Info/Anmeldung: PM

Hannover

Seminar im Rahmen der „Pferd und Jagd“

Das Pferd im Fokus

Der Pferdesportverband Hannover lädt im Rahmen der „Pferd und Jagd“ am Freitag, 9. Dezember, ein zu einem Seminar unter dem Titel „Das Pferd im Fokus“. Das Seminar startet mit einem sehr persönlichen Impulsvortrag des ehemaligen Sportchefs der FN, Reinhard Wendt, mit dem Titel „Tierliebe allein reicht nicht“. Wendt erläutert die Geschichte zwischen Pferd und Mensch und warum noch viel mehr als nur Tierliebe dazugehört. „Das Pferd im Spannungsfeld zwischen Tradition, Wirtschaftlichkeit und Öffentlichkeit“ rückt Tierarzt Dr. Karsten Zech in den Fokus seiner Ausführungen. In letzter Zeit werden die Diskussionen um eine Anpassung des Tierschutzes immer größer, denn die Einstellung der Gesellschaft zu Tieren hat sich grundlegend geändert. Der Anteil der Bevölkerung, der den artgerechten Umgang mit den Tieren hinterfragt, wird immer größer. Er erläutert unter anderem die zeitgemäße Pferdehaltung und gibt eine rechtliche Einschätzung zu den „Leitlinien zur Beurteilung von Pferdehaltung und Tierschutzgesichtspunkten“.

Das Seminar beginnt um 10.30 Uhr im Anbau/Forum Halle 17 auf dem Messegelände in Hannover-Laatzen. Der Teilnahmebetrag beträgt 15 Euro, für PM nur 10 Euro, inklusive Messeeintritt, Mittagsimbiss und Getränke. Die Zahlung erfolgt per Lastschrift.

Info/Anmeldung: Pferdesportverband Hannover, per E-Mail an jennifer.becker84@t-online.de oder schriftlich an Jennifer Becker, Am Wischberg 16, 31177 Borsum, mit Angabe der PM-Nummer(n) und Kontoverbindung.


 

PM-Seminar mit Christoph Hess

Zucht, Ausbildung und Sport – ein gemeinsames Ziel

Die drei Erfolgskomponenten Zucht, Ausbildung und Sport haben ein gemeinsames Ziel: Das gute, erfolgreiche Reitpferd. Der züchterische Erfolg resultiert aus dem Zusammenklang vieler Faktoren und endet nicht bei der Geburt eines Fohlens. Von zentraler Bedeutung ist die schonend-reelle Ausbildung der jungen Pferde am Boden und unter dem Sattel. Die erfolgreiche Präsentation auf Schauen und Turnieren ist ein weiterer Baustein auf dem gemeinsamen Weg. FN-Ausbildungsbotschafter Christoph Hess legt den Fokus im PM-Seminar am Samstag, 14. Januar, in der Reitanlage auf dem Dobrock in Wingst (Landkreis Cuxhaven) auf die Ausbildung von Pferden verschiedener Altersklassen vom Boden und unter dem Sattel und gibt außerdem Einblick in die Erfolgsaspekte des Sports. Unterstützt wird er von den Hengsthaltern und erfolgreichen Züchtern Jens Meyer / Hengststation Jens Meyer und Ingo Pape / Hengststation Pape, die ihre züchterischen Erfahrungen einfließen lassen.

Das PM-Seminar beginnt um 14 Uhr und kostet für PM 15 Euro, Nicht-PM zahlen 25 Euro.
Info/Anmeldung: PM


 

PM-Regionalversammlung

Haftungs- und Versicherungsrecht in Pferdesport und -haltung

Aus der anwaltlichen Praxis heraus zeigt Rechtsanwalt Dr. Felix Adamszuk in der PM-Regionalversammlung am Mittwoch, 1. Februar, im Alten Schützenhaus in Celle zahlreiche Haftungsfallen auf, erläutert anhand von interessanten Fällen die vielfältigen Haftungsrisiken im Pferdesport sowie in der Pferdehaltung und informiert, welche Versicherungen sinnvoll beziehungsweise erforderlich sind. Besondere Themen sind „Wenn dem Stallbetreiber Haftung droht. – Schäden durch eingestellte Pferde an Dritten oder auch Schäden an Pensionspferden“, „Wenn zwei Pferde sich streiten – Tierhalterhaftung“. „Die Sorgfalt bei der Beaufsichtigung Minderjähriger – Reitlehrerhaftung, Haftung des Turnierveranstalters“ und auch (oft unterschätzt) die Haftung beim Transport fremder Pferde. Dazu können sich die Teilnehmer an diesem Abend mit Fragen und eigenen Beispielen in das Seminar einbringen. Im Anschluss stellt Michael Edzards Versicherungslösungen der R+V vor.

Die PM-Regionalversammlung beginnt um 18 Uhr zunächst mit den Tagesordnungspunkten „Jahresbericht der Sprecherin“, „Wahl des Sprechers/der Sprecherin“, „Wahl der weiteren Delegierten“, „Vorschläge für Aktivitäten“ und „Verschiedenes“.

Die Teilnahme ist für PM kostenlos, Nicht-PM zahlen 10 Euro.
Info/Anmeldung: PM


 

FN-Ausbilderseminar

Sparen beim Sattelkauf – Nicht auf Kosten der Pferde

Der Sattel muss passen, denn er ist das wichtigste Verbindungsstück zwischen Reiter und Pferd. Im FN-Ausbilderseminar „Sparen beim Sattelkauf – Nicht auf Kosten der Pferde“ am Mittwoch, 22. Februar, in Haag’s Niedersachsenhof in Hannover geht es um den Aufbau verschiedener Sättel, um die Vor- und Nachteile diverser Materialien und Qualitäten. Insbesondere wird auf die richtige Passform des Sattels eingegangen und auf die ausschlaggebenden Faktoren bei der Anpassung hingewiesen. Hier spielen die Proportionen von Pferd und Reiter eine entscheidende Rolle. Des Weiteren müssen auch folgende Aspekte Beachtung finden: das Gewicht und die Größe des Reiters sowie die Bein- und Oberkörperlänge, die Beckenform, die Rückenlänge- und Breite und Größe des Pferdes. Frank Peter, Sattlermeister und öffentlich bestellter Sachverständiger, macht deutlich, warum gerade deshalb ein vermeintliches Online-Schnäppchen schnell zum Gesundheitsrisiko für Pferd und Reiter werden kann.

Das Seminar beginnt um 17.30 Uhr und endet gegen 21 Uhr. Die Teilnahme kann Inhabern von Ausbilderlizenzen als Fortbildung mit vier Lerneinheiten anerkannt werden. Die Teilnahmegebühr beträgt 25 Euro, für PM 15 Euro.

Info/Anmeldung: FN

Hessen

FN-Ausbilderseminar

Erfolg beginnt im Kopf – Stressmanagement für Reiter

Heutzutage spielt die Psychologie eine große Rolle im Sportgeschehen. Wie man die Psyche stärken kann, erklärt Dr. Gaby Bußmann, Diplom-Psychologin mit Zusatzausbildung Psychologische Psychotherapeutin in dem FN-Ausbilderseminar „Erfolg beginnt im Kopf – Stressmanagement für Reiter“, zu dem die FN am Dienstag, 14. Februar, ins Landgestüt Dillenburg einlädt. Jeder Reiter kennt es: Nach langen Vorbereitungen für den Turnierstart überfällt einen spätestens bei Eintreffen auf dem Turnierplatz die Aufregung. Man befürchtet, die Dressurprüfung zu vermasseln oder vergisst sogar den Springparcours. Was tun? Grundlagen aus der Stressforschung (körperlicher und psychischer Stress, Lampenfieber und Aufregung sowie Methoden aus der Sportpsychologie) bilden die Basis dieses Seminars. Wer ganz oben oder überhaupt auf dem Siegertreppchen stehen will, der benötigt mentale Stärke – mal abgesehen von der Fähigkeit, sportliche Höchstleistung zu erbringen.

Das Seminar beginnt um 17.30 Uhr und endet gegen 21 Uhr. Die Teilnahme kann Inhabern von Ausbilderlizenzen als Fortbildung mit vier Lerneinheiten anerkannt werden. Die Teilnahmegebühr beträgt 25 Euro, für PM 15 Euro.

Info/Anmeldung: FN


 

Weitere Termine

PM-Reitwochenende

Dressurlehrgang im Landgestüt Dillenburg

mit Pferdewirtschaftsmeister Achim Kessler
25. – 27.11. Landgestüt Dillenburg, PM 150 Euro
Kontakt: Pferdesportverband Hessen, Wilhelmstr. 24, 35683 Dillenburg, Tel. 02771/8034-17, Kyra.heinrich@psv-hessen.de


 

FN-Ausbilderseminar

Hilfreiche mentale Techniken zum besseren Umgang mit Prüfungssituationen

mit Dr. Gaby Bußmann
6.12. Gestüt Erlenhof, Bad Homburg
Beginn 17.30 Uhr
40 Euro, für PM 30 Euro
Info/Anmeldung: FN


 

FN-Ausbilderseminar

Sparen beim Sattelkauf – Nicht auf Kosten der Pferde

mit Frank Peter
14.12. Landgestüt Dillenburg
Beginn 17.30 Uhr
25 Euro, für PM 15 Euro
Info/Anmeldung: FN

Rheinland

PM-Regionalversammlung

Mental fit für den Ritt

„Pferde können Angst riechen“ behauptet der Volksmund und so mancher Reiter wird diese Erfahrung schon selbst gemacht haben. Helfen kann in so einer Situation das gezielte Mentaltraining. Doch nicht nur auf emotionaler Ebene, sondern auch beim Erlernen und Verinnerlichen bestimmter Bewegungsabläufe können sich mentales und körperliches Training ergänzen und bereichern. Ob im Turniersport oder im Gelände – jeder Pferdesportler profitiert von mentalen Techniken, die das eigene Verhalten bewusst werden lassen und bei dessen Optimierung unterstützen können. Die Diplom-Psychologin Dr. Gaby Bußmann stellt in der PM-Regionalversammlung am Dienstag, 17. Januar, in der Landesreit- und Fahrschule in Langenfeld Techniken und Einsatzmöglichkeiten des Mentaltrainings vor und verdeutlicht diese an verschiedenen Beispielen. Die Teilnehmer sind dabei ausdrücklich aufgefordert „mitzudenken“ und ihre eigenen Erfahrungen einzubringen.

Die PM-Regionalversammlung beginnt um 18 Uhr zunächst mit den Tagesordnungspunkten „Jahresbericht des Sprechers“, „Wahl des Sprechers/der Sprecherin“, „Wahl der weiteren Delegierten“, „Vorschläge für Aktivitäten“ und „Verschiedenes“.

Die Teilnahme ist für PM kostenlos, Nicht-PM zahlen 10 Euro.

Info/Anmeldung: PM

Rheinland_Pfalz-Saar

PM-Regionalversammlung

Mit Köpfchen in den Sattel – Mentaltechniken im Reitsport

mit Lena-Marie Koch
25.1. Hermann Neuberger Sportschule, Saarbrücken; Inhalt siehe unter „Bremen“
Beginn 18 Uhr mit den Tagesordnungspunkten „Jahresbericht der Sprecherin“, „Wahl des Sprechers/der Sprecherin“, „Wahl der weiteren Delegierten“, „Vorschläge für Aktivitäten“ und „Verschiedenes“.
Die Teilnahme ist für PM kostenlos, Nicht-PM zahlen 10 Euro.
Info/Anmeldung: PM

Sachsen

PM-Seminar

DKB-Team-Athlet Andreas Kreuzer kommentiert den Goldenen Sattel

Vom 19. bis zum 22. Januar 2017 werden in Leipzig die Qualifikationen zu den FEI World Cup Finals im Fahren, Springen und Voltigieren auf dem internationalen Reitturnier PARTNER PFERD ausgetragen. PM erwartet neben den Top Fahrern, Reitern und Voltigierern des internationalen Pferdesports ein ganz besonderes Highlight: Am Samstag, 21. Januar, kommentiert DKB-Team-Athlet Andreas Kreuzer das Springen um den Goldenen Sattel. In einem Stilspringen mit Pferdewechsel entscheidet sich, welcher der vier Nachwuchsreiter den von Hans Günter Winkler und Herbert Meyer ins Leben gerufenen Preis nach Hause nehmen darf. Zwischen und während den Ritten erklärt Andreas Kreuzer welche Feinheiten für eine gute Bewertung entscheidend sind. Die Teilnehmer werden dafür mit Funkempfängern ausgestattet. Im Anschluss steht Andreas Kreuzer den Teilnehmern bei einem Sektempfang Rede und Antwort.

Das PM-Seminar beginnt um 15.30 Uhr und kostet für PM 20 Euro, Nicht-PM zahlen 30 Euro, inklusive Tribünenkarte für das Tagesprogramm, Ganztages-Messekarte und Sektempfang.

Info/Anmeldung: PM

Sachsen-Anhalt

PM-Seminar

Besser Reiten – Basistipps für Jedermann

mit Rolf Petruschke
24.11. Leinetaler Reit- und Fahrverein Stangerode, Arnstein bei Aschersleben, Beginn 18 Uhr
PM 12 Euro, Nicht-PM 20 Euro
Info/Anmeldung: PM

Schleswig-Holstein

PM-Seminar

Nutzen und Grenzen der Kaufuntersuchung aus tierärztlicher und rechtlicher Sicht

Eine Kaufuntersuchung kann Aufschluss über die Gesundheit und das Potenzial eines Pferdes geben. Doch welche Untersuchungen machen je nach Nutzung des Pferdes Sinn? Welche Befunde sind harmlos, welche ein echtes Ausschlusskriterium? Was ist bei der Untersuchung und der Dokumentation der Ergebnisse zu beachten? Dr. Clemens Kampmann, Klinikleiter und Fachtierarzt für Pferde geht in diesem PM-Seminar am Mittwoch, 30. November, in der Tierklinik Wahlstedt vor allem auf die Bedeutung von Chips ein und stellt zusätzlich die Möglichkeiten der Computertomographie bei der Evaluierung von Röntgenbefunden vor. Dr. Sascha Brückner, Rechtsanwalt und Lehrbeauftragter an der Veterinärmedizinischen Universität in Wien, beleuchtet das Thema aus rechtlicher Sicht für Käufer und Verkäufer. Ergänzend gibt er Hinweise für die Beurteilung von Typ und Qualität des Körperbaus eines Pferdes aus Sicht eines Sachverständigen. Zwischen den Vorträgen besteht die Möglichkeit Fragen zu stellen. Im Anschluss kann die Tierklinik Wahlstedt besichtigt werden.

Das PM-Seminar beginnt um 18 Uhr und kostet für PM 15 Euro, Nicht-PM zahlen 25 Euro.

Info/Anmeldung: PM

Weser-Ems

PM-Seminar im Rahmen des AGRAVIS Cup

Dressur transparent – was der Richter sehen will

mit Jürgen Koschel
27.11. Oldenburg
Beginn voraussichtlich 12 Uhr
PM 50 Euro, Nicht-PM 60 Euro inklusive Turnier-Tageskarte, Gastro-Logenplatz und Sektempfang
Info/Anmeldung: PM

Westfalen

PM-Award 2016

Feierliche Preisverleihung bei Warendorfer Abend-Gala

Nach der erfolgreichen Premiere 2015 vergeben die Persönlichen Mitglieder in diesem Jahr erneut den PM-Award an Pferdefreunde mit besonderen Verdiensten. Ausgezeichnet werden Menschen, die sich im besonderen Maße für das Wohl des Pferdes und des Pferdesports eingesetzt haben und mit erstaunlichen Ideen oder spektakulären Aktionen die Pferdewelt weiter verbessern wollen. Die Persönlichen Mitglieder zeichnen solche Verdienste in den drei Kategorien „Retter in der Not“, „Verdienstvolle Förderer“ und „Gemeinsam engagiert“ aus. Nach der öffentlich erfolgten Abstimmung im Internet im Oktober stehen die Sieger nun fest. Im Rahmen einer feierlichen Abend-Gala werden die PM-Awards am Mittwoch, 7. Dezember, im historischen Sophiensaal in Warendorf verliehen. Neben der Bundestrainerin Dressur Monica Theodorescu und dem Bundestrainer Vielseitigkeit Hans Melzer kommt auch das Nachwuchs-Springtalent aus dem Stall von Ludger Beerbaum, Christian Kukuk, in den Sophiensaal nach Warendorf. Die Besucher dürfen sich auf prominente Bühnengäste, eine akrobatische Voltigier-Präsentation und auf musikalische Leckerbissen, dargeboten von der Chorgemeinschaft Freckenhorst, freuen. Moderiert wird der Abend von Christoph Hess.

Die Abend-Gala beginnt um 18.30 Uhr mit einem Sektempfang, um 19 Uhr betreten die Bühnengäste die Szene. Die Teilnahme ist für PM kostenfrei, Nicht-PM zahlen 10 Euro. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Info/Anmeldung: PM (keine Online-Anmeldung)


 

PM-Regionalversammlung

Mit Köpfchen in den Sattel – Mentaltechniken im Reitsport

mit Lena-Marie Koch
10.1. Westfälische Reit- und Fahrschule, Münster-Handorf

„Pferde können Angst riechen“ behauptet der Volksmund und so mancher Reiter wird diese Erfahrung schon selbst gemacht haben. Helfen kann in so einer Situation das gezielte Mentaltraining. Doch nicht nur auf emotionaler Ebene, sondern auch beim Erlernen und Verinnerlichen bestimmter Bewegungsabläufe können sich mentales und körperliches Training ergänzen und bereichern. Ob im Turniersport oder im Gelände – jeder Pferdesportler profitiert von mentalen Techniken, die das eigene Verhalten bewusst werden lassen und bei dessen Optimierung unterstützen können. Die Sportpsychologin und DOKR-Mitarbeiterin Lena-Marie Koch stellt in der PM-Regionalversammlung am Dienstag, 10. Januar, in der  Westfälischen Reit- und Fahrschule, Münster-Handorf, Techniken und Einsatzmöglichkeiten des Mentaltrainings vor und verdeutlicht diese an verschiedenen Beispielen. Die Teilnehmer sind dabei ausdrücklich aufgefordert „mitzudenken“ und ihre eigenen Erfahrungen einzubringen.

Beginn 18 Uhr mit den Tagesordnungspunkten „Jahresbericht der Sprecherin“, „Wahl des Sprechers/der Sprecherin“, „Wahl der weiteren Delegierten“, „Vorschläge für Aktivitäten“ und „Verschiedenes“.

Die Teilnahme ist für PM kostenlos, Nicht-PM zahlen 10 Euro.

Info/Anmeldung: PM


 

Weitere Termine

FN-Ausbildungskongress

Kindergerechter Reitunterricht – Kinder für den (Reit)Sport begeistern

mit Prof. Dr. Jaitner, Ulrike Mohr, Lina Otto, Dr. Meike Riedel, Renate Schubert, Dietrich Späte
25.11. DOKR-Springhalle, Warendorf
Beginn 10 Uhr
60 Euro, für PM 50 Euro, 6 LE
Info/Anmeldung: FN


 

FN-Lehrgang

FN Ergänzungsqualifikation Sattelbeurteilung

mit Eckart Meyners, Hannes Müller, Tom Büttner, Frank Peter, Dr. Ina Gösmeier und Hilde Skowronek
23. – 27.1. und 15. – 19.5. Warendorf
1.900 Euro, für PM 1.800 Euro, zuzüglich Kosten für Prüfung, Unterkunft und Verpflegung.
Info/Anmeldung: FN

Präsente-Aktion für Neumitglieder

Wer vor Ort neues Persönliches Mitglied wird, erhält als Begrüßungsgeschenk ein wertvolles Fachbuch nach Wahl bis 30 Euro aus dem Sortiment des FNverlags (nur Eigenprodukte, keine Handelsware).

Oder werden Sie online Persönliches Mitglied

Regionalversammlungen kostenlos für PM

Persönliche Mitglieder besuchen „PM-Regionalversammlungen“ kostenlos. Eine vorherige Anmeldung ist allerdings erforderlich. Dies ist ein Beitrag der FN zur Aus- und Weiterbildung rund um das Pferd.

Vorheriger Artikel

Ausgabe 07/2016
PM-Reisekalender

Nächster Artikel

Ausgabe 07/2016
Turniere – Messen – Veranstaltungen

Teilen

Teilen Sie diesen Beitrag mit Freunden