Vorheriger Artikel

Ausgabe 03/2017
Pilot-Expeditionsreise: Pferde und Landschaften der Mongolei

Nächster Artikel

Ausgabe 03/2017
PM-Kurzreise nach Warendorf

PM-Kurzreise vom 10. bis 13. August

Dublin Horse Show und Irlands Vollblutgestüte

Spitzensport bei der Dublin Horse Show Foto: H. J. Kinchin, DHS

Einmalig in der Welt – sagen viele Besucher über das größte Pferdesport-Event der „Grünen Insel“ und liegen damit (fast) goldrichtig. Tatsächlich gehört die Dublin Horse Show zu den drei wichtigsten Pferde-Veranstaltungen weltweit und verkörpert genauso wie das berühmte Guinness, die rustikalen Pubs und die irische Folkmusik ein gutes Stück irischer Kultur. Die einmalige Vielfalt aus traditionellen Reitwettbewerben, Pferde- und Ponyrassen und modernem Spitzensport (Furusiyya FEI Nations Cup, Aga Khan Trophy, Longines Grand Prix) begeistert seit 1868 Jahr für Jahr zehntausende Besucher. Nach so viel Festtags-Stimmung geht es anschließend auf zu einer Entdeckungstour durch wild-romantische Landschaften hin zu den drei berühmtesten Vollblutgestüten Irlands. Dort stehen einige der bekanntesten Vollblut-Vererber weltweit. Tief eintauchen in Irlands Historie kann man beim Besuch des Rock of Cashel, einer der imposantesten Burgruinen Irlands und um „tiefes Eintauchen“ geht es auch bei einer Verkostung des bekannten Irish Whiskeys.

Rundreise mit dem Reisebus ab/bis Dublin und drei Übernachtungen/Frühstück in Vier-Sterne-Hotels in Dublin und Cashel.

Reiseablauf

Donnerstag, 10.8.: Individuelle Anreise beziehungsweise Gruppenflug nach Dublin bis Mittag (12 Uhr). Nachmittags geht es nach Ballsbridge zum Turniergelände der Royal Dublin Society, wo die Dublin Horse Show stattfindet. Heute ist „Ladies Day“ mit der Prämierung des eindrucksvollsten Outfits. Am späten Nachmittag „Whiskey-Tasting“ in einer international bekannten Whiskey-Destillerie. Übernachtung in Dublin.

Freitag, 11.8.: Vormittags Stadtführung in Dublin, vorbei an den Haupt-Sehenswürdigkeiten der UNESCO-Literaturstadt, zum Beispiel dem Dublin Castle. Anschließend geht es zur Dublin Horse Show, wo sich Spitzensport, Pferdeshows und traditionelle Wettbewerbe in bunter Vielfalt abwechseln. Übernachtung in Dublin.

Samstag, 12.8.: Fahrt in den grünen Südosten der Insel. Besichtigung zweier renommierter Vollblutgestüte, die sich unter anderem auch der National-Hunt-Zucht verschrieben haben. Gegen Abend Abstecher zur Burgruine des berühmten Rock of Cashel. Übernachtung in Cashel.

Sonntag, 13.8.: Besichtigung eines weiteren Vollblutgestüts mit internationalem Renommee. Rückfahrt nach Dublin zum Flughafen und individuelle Abreise nach 16 Uhr.

Information und Anmeldung:

Deutsche Reiterliche Vereinigung
Bereich PM
48229 Warendorf
Telefon 02581/6362-626
Fax 02581/6362-100
pm-reisen@fn-dokr.de
www.fn-travel.de

Reiseleistungen

Drei Übernachtungen / Frühstück in Vier-Sterne-Hotels, Tickets (Stehplätze) für Dublin Horse Show am Donnerstag und Freitag, alle Besichtigungen und Eintritte wie beschrieben, FN-Reiseleitung, Reisepreissicherungsschein.

Reisepreis pro PM im DZ 899 Euro, Nicht-PM 999 Euro, EZ-Zuschlag 169 Euro. Upgrade Sitzplatztickets Hauptstadion für Donnerstag und Freitag: 50 Euro.

Flug ab/nach Düsseldorf oder Frankfurt nach/ab Dublin ab 250 Euro.

Anmeldeschluss 1. Mai 2017, Mindestteilnehmerzahl 15 Personen. Änderungen vorbehalten. Der Abschluss einer Reiseversicherung (inklusive Reiserücktritt) bei der ERV wird empfohlen und kann online auf www.fn-travel.de oder schriftlich nach Eingang der Reisebestätigung erfolgen.

Vorheriger Artikel

Ausgabe 03/2017
Pilot-Expeditionsreise: Pferde und Landschaften der Mongolei

Nächster Artikel

Ausgabe 03/2017
PM-Kurzreise nach Warendorf

Teilen

Teilen Sie diesen Beitrag mit Freunden