PM-Kurzreise vom 15. bis 20. September

Mythos Trakehnen

Das beste Pferd seiner Zeit: Der Schimmel Wotan des Baron von Nagel trägt entscheidend zum Gewinn der „Coppa d’Oro Mussolini“ bei.

Geschichtsträchtig und unvergessen – das ist Ostpreußen und Trakehnen für deutsche Pferdeliebhaber. Auf einer sechstägigen Kurzreise haben PM Gelegenheit, vergangene Stätten deutscher Pferdezucht kennenzulernen beziehungsweise wiederzusehen. Begleitet wird die Reise vom ausgewiesenen Trakehner-Experten und Buchautor Erhard Schulte, der seine hippologischen, historischen und kulturellen Kenntnisse einbringt. Busreise ab Dinklage, Hannover und Berlin, PM können gegen Aufpreis eine Fluganreise nach/ab Danzig buchen. Übernachtet wird in Viersterne-Hotels mit Halbpension (Abendessen).

Reiseprogramm

Dienstag, 15.9.: Abfahrt mit komfortablem Reisebus ab Dinklage, Hannover und Berlin nach Danzig. Hier trifft die Busgruppe mit den Fluggästen zusammen.

Mittwoch, 16.9.: Schloss Schlobitten, Trakehner-Gestüt Roznowo, Wallfahrtsort Heiligelinde, Steinort (Stammsitz der Familie der Grafen Lehndorff), Gestüt Galiny.

Donnerstag, 17.9.: Trakehnen mit ehemaligem Landstallmeisterhaus, Jagdstall, Auktionsstall, Reitburschenhaus, den Resten des Hauptbeschälerstalls, des Alten Hofs und der ehemaligen Vorwerke.

Freitag, 18.9.: Ehemaliges Gestüt der Familie von Zitzewitz, Ehemaliges Landgestüt Georgenburg, Kurische Nehrung.

Samstag, 19.9.: Frauenburg, Frisches Haff, Danzig.

Sonntag, 20.9.: Abfahrt Richtung Flughafen Danzig (für die Fluggäste) beziehungsweise Busabfahrt in die Heimatorte.

Reisepreis 

979 Euro pro Person im DZ
PM-Rabatt 50 Euro
EZ-Zuschlag 169 Euro.
Visagebühren Russland zur Zeit 90 Euro/Person.

Fluganreise auf Anfrage gegen Aufpreis möglich.

Information und Buchung beim Reiseveranstalter

Clemens Kohorst GmbH Holthausstr. 10
49413 Dinklage
Telefon 04443-5071900
Fax 04443-1639
E-Mail info@kohorst-reisen.de

Vorheriger Artikel

Ausgabe 04/2015
Tag der Deutschen Pferdezucht bei den Multi-EM Aachen 2015

Nächster Artikel

Ausgabe 04/2015
Nationenpreise Dressur und Springen 2015

Teilen

Teilen Sie diesen Beitrag mit Freunden